Schwimmbadbeheizung

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Ingeborganni
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2007, 16:53

Schwimmbadbeheizung

Beitrag von Ingeborganni »

Wer kann mir helfen? Ich habe mir einen Pool bauen lassen 6 x 4 m, Beton mit Folie, leider 1,50 m tief. Mit Matte abgedeckt. Das Wasser wurde nicht wärmer als 23°, das ist für Rheumatiker nicht unbedingt warm genug. Ich möchte daher eine Heizung bauen lassen. Welche Art ist vernünftiger: Solaranlage (wohin damit?) oder Wärmetauscher. Die letzteren sind angeblich technisch noch nicht ausgereift. Bitte um Nachricht.
Mfg Ingeborganni
McMuler
Beiträge: 58
Registriert: 27.01.2007, 14:18

Re: Schwimmbadbeheizung

Beitrag von McMuler »

Ingeborganni hat geschrieben:Welche Art ist vernünftiger: Solaranlage oder Wärmetauscher.
Hier stellt sich immer die Frage was man erreichen will. Die Solaranlage liefert natürlich nur Energie wenn auch die Sonne scheint, das heißt, dass die Energie in Frühjahr und Herbst nur bedingt reichen wird um deinen Pool auf angenehme Temperaturen zu bringen. Mit einem Wärmetauscher entsprechender Größe und einem leistungsfähigen Heizkessel dahinter, kann man dann auch zu Sylvester in den Pool hüpfen, das kostet natürlich entsprechend viel Heizkosten.
Ingeborganni hat geschrieben:Solaranlage (wohin damit?)
Diese Frage kann man ohne Kenntniss der örtlichen Begebenheiten schlecht beantworten. Axel wird sicher wieder die Solarkollektoren erwähnen, die man (weil trittfest) einfach auf die Wiese legen kann. Aber das ist auch nicht jedermanns Sache und man braucht auch entsprechend Platz dafür. Optimal wäre natürlich ein nach Süden geneigtes Dach....
Ingeborganni hat geschrieben:Die letzteren sind angeblich technisch noch nicht ausgereift.
Wer behauptet sowas? Es gibt diverse Hersteller, die verschiedenste Wärmetauscher produzieren, die aber im Grunde doch alle gleich sind, und sich nur in Klinigkeiten unterscheiden. Ausgereift sind sie in der Hinsicht (nicht), dass einige Hersteller sich Gedanken um effizienz machen, andere hingegen wiederum nicht. Unpassende Materialen im Zusammenspiel mit den Poolchemikalien (Chlor z.B) kann man eigentlich vor dem Kauf ausschließen.
Fatal error: Call to undefined function Denken() in /srv/www/httpd/phpbb/web/forum/showtopic.php on line 358
Warning: include(signatur.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

ich denke auch hier hat der "fachmann" vorbeiargumentiert ... wärmetauscher sind technisch ausgereift ... gibts in V4A oder auch titan, also völlig falsche aussage.

was vielleicht ein missverständnis war, weil der fachmann auch von wärmepumpen geredet haben könnte ...
WP gibts als luft / wasser WP für schwimmbäder zu kaufen. unterschiedliche hersteller in D ( minerva oder SET ) aber auch aus china ...
ich weiß das o.g. hersteller eine gute qualität verbauen und auch eine effizienz von 1:5 erreichen. mehr ist z.z. lüge
einiges weniger ( 1:3,5 ) ist nicht auf dem stand der technik.
die WP arbeitet wie ein kühlschrank nur anders herum. lese dazu mal die letzte ( oder vorletzte ) schwimmbad und sauna ( auch online ) da ist über WP geschriebn worden.

aber denke daran, bei folie alles über 30°C schadet der haltbarkeit.

mit freundlichen grüßen
Axel
McMuler
Beiträge: 58
Registriert: 27.01.2007, 14:18

Beitrag von McMuler »

Hm, ich denke du hast nicht genau verstanden was ich sagen wollte...

Das (nicht) ausgereift, bezog sich nur auf die Hersteller, die sich nicht wirklich Gedanken um Ihre Produkte machen bzgl. dauerhafter Haltbarkeit und oder Effizienz / Leistung. Andere sehen das anders.

Dass Wärmetauscher an sich ausgereift sind, ist mir durchaus bewusst...
Fatal error: Call to undefined function Denken() in /srv/www/httpd/phpbb/web/forum/showtopic.php on line 358
Warning: include(signatur.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo mc,

hatte eigendlich auch ingeborg (?) ansprechen wollen. und deine ausführugen untermauern.
dann hab ich mich wohl gerückt falsch aus .... sorry

mit freundlichen grüßen
Axel
McMuler
Beiträge: 58
Registriert: 27.01.2007, 14:18

Beitrag von McMuler »

ich denke auch hier hat der "fachmann" vorbeiargumentiert
Das hatte ich auf mich bezogen, da ich der einzige Argumentiende war hier im Thread 8)

Aber ok, dann haben wir uns beide Missverstanden...
Fatal error: Call to undefined function Denken() in /srv/www/httpd/phpbb/web/forum/showtopic.php on line 358
Warning: include(signatur.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo mc,

ich hatte das auf den vorletzen satz von ingeborg (?) bezogen.
ich meine das argument ist von keinen laien. oder doch ?

egal.

mit freundlichen grüßen
Axel
Ingeborganni
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2007, 16:53

Beitrag von Ingeborganni »

Danke an alle, die geschrieben haben. Die Firma, die den Pool gebaut hat und wohl auch an einem Anschlußauftrag Interesse haben sollte, hat gemeint, dass die Wärmetauscher noch nicht ausgereift seien. Sonnenkollektoren baut sie nicht.
Mehr als 28 ° möchte ich gar nicht erreichen und auch noch nicht im April oder Anfang Mai.
Da ich technisch keineswegs bewandert bin, weiss ich leider immer noch nicht, was ich tun soll. Die Fa. Europool bietet im Netz derzeit einen Wärmetauscher im Angebot an für bis 50 m3 um € 1.900,-- an. Leider hat sie auf Kontaktversuche meines Installateurs nicht reagiert. Was meint ihr dazu?
Mfg Ingeborganni
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo ingeborg,

wärmepumpen ( WP ) sind durchaus technisch ausgereift ( mit dem jetzigen stand der technik - keiner weiß was in 10 jahren ist ).
es gibt noch andere anbieter von WP. hersteller/ händlerübersicht in der schwimmbad und sauna ( auch online - mal googeln ).

so wie du schreibst wären solarkollektoren für dich geeigneter.
solarkollektoren soll dein schwimmbadtyp auch nicht bauen, sondern nur aufs dach packen und anschließen.
sollte er eigendlich drauf haben.

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten