Filter: Fragen über fragen

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
bicmac
Beiträge: 3
Registriert: 19.06.2005, 13:55

Filter: Fragen über fragen

Beitrag von bicmac »

Hallo,
ich habe mich jetzt doch für ein Aufstellbecken mit 3,6 m durchmesser und 0,9 m Höhe entschieden.
Damit habe ich wenn ich mich nicht verrechnet habe ein Fassungsvermögen von knapp 9m3.
Zu dem Pool gab es einen Einhängefilter (Kartusche) dazu und genau dieser macht mir etwas Kopfzerbrechen.
Da das Elektrokabel unter Wasser in den Filter geht würde ich diesen evtl. gerne Ausstauschen. Wie groß sollte denn aber die Sandfilteranlage sein??? Betreiben würde ich das ganze aber wieder gerne mit einem Einhängeskimmer, da ich kein Loch in den Pool/Plane schneiden will und der Pool ja auch schon gefüllt ist.
Wie laut ist denn so eine Sandfilteranlage? Ich will ja nicht meine lieben Nachbarn vergraulen. Es sollte eine preiswerte Variante sein (ich dachte an die Sandy40 oder Sandy50). Oder sind diese nicht zu empfehlen?
Kann ich denn momentan im Pool baden wenn die Elektrofilteranlage im Pool hängt? Wie gesagt das Elektrokabel geht ja im Pool in den Filter?

Enrico
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo enrico,

wenn es dir dein "fachhändler aus dem baumarkt " nicht gesagt hat....vor das teil gehört ein FI-schalter....
quarzsandfilter ist nicht lauter wie .....? ( el. rasenmäher ?)
sandy 40 reicht für den anfang.... aber bestehe auf quarzsandkörnung 0,6 - 1,2 mmm

mit freundlichen grüßen
Axel
Onkel Tom
Beiträge: 20
Registriert: 02.07.2005, 00:27
Wohnort: Oberasbach

Wie ein Rasenmäher???

Beitrag von Onkel Tom »

:?: Ist ein Sandfilter wirklich so laut? Ich habe mir von Wülfing und Hauck den Standard-Pool mit der Kartuschenfilteranlage EBK 235 zugelegt. Aber die rattert dermaßen, dass ich mit dem Gedanken spiele, eine Sandfilteranlage zu kaufen. Vorher hatte ich einen Quick-up-Pool mit einem Kartuschenfilter, von dem überhaupt nichts zu hören war (außer einem leisen blubbern wenn er Luft gezogen hatte).
:shock: Nun bin ich aber etwas verunsichert. Kann es denn dann sein, dass meine neue Anlage von Anfang an defekt war?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo ,
ob nun el. rasenmäher der vergleich ist weiß ich auch nicht...wahrscheinlich nicht, da die filterpumpe sehr leise ist....

mit freundlichen grüßen
Axel
Mike
Beiträge: 1
Registriert: 01.07.2005, 08:55

Beitrag von Mike »

Tag auch, ich habe auch ein Becken von Wülfing und Hauck mit der EBK235 und habe mir jetzt eine Sandfilteranlage gekauft. Von der Geräuschentwicklung her muss ich sagen ist die Sandfilteranlage auf keinen Fall lauter als die EBK235 im Gegenteil eher leiser bzw das Geräusch ist eher angenehmer nicht so brummig. Bin auf jeden Fall vollauf begeistert von meinem neuen Filter.
Antworten