Neuling brauch hilfe bei Brunnenwasser!

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Login
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2005, 21:58
Kontaktdaten:

Neuling brauch hilfe bei Brunnenwasser!

Beitrag von Login »

Hallo, habe seit 2 Tagen nun auch einen Pool, den wir mit Brunnenwasser gefüllt haben. Da wir absolut garkeine ahnung haben, haben wir erst jetzt dieses schlaue Forum aufgesucht.

Das Brunnenwasser ist nun nach der Chlorung Braun geworden und es haben sich auch partikel auf dem grund abgesetzt.

Ich hab hier nun auch schon einiges gelesen wie man dieses Problem beheben kann, jedoch ist es noch eindeutig wie wir jetzt vorgehen sollten. Unser Pool hat ein Filterkartuschensystem welches noch nicht in Betrieb ist da der Pool noch nicht den gewünschten Wasserstand erreicht hat.

Was passiert nun wenn ich das Filtersystem einschalte? Werden die Partikel bzw. das abgesetzte eisen durch die Filterkartusche entfernt? oder muss noch mehr getan werden? Ich habe schon ein paar sachen über Flockungsmittel gehört, ist sowas ratsam?

Was muss ich tun? Ich hoffe ihr könnt mir helfen?!?

Gruss aus dem Norden hamburgs...



:D
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo login,
hättet ihr euch hier vorher schlau gemacht......

burnnenwasser hat da so seine eigenarten....
wenn das schwimmbecken voll ist bewässert ihr die filteranlage, dann anschalten ( stecker rein ? FI-schalter vor ? ). dann mit dem bodenstaubsauger den dreck vom fußboden absaugen...und immer schön die kartusche reinigen ( alle paar minuten..... ) das ganze spiel solange bis das wasser sauber ist.
flockmittel sind beim kartuschenfilter niccht möglich, da dieser sehr schnell zusetzt.

mit freundlichen grüßen
Axel
Login
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2005, 21:58
Kontaktdaten:

Beitrag von Login »

Super Danke für die schnelle Antwort!

Wir haben so einen Sauger für den Teich, das müsste doch eigentlich auch funktionieren oder? Werde dann nachher nochmal ein paar Filterkartuschen kaufen um im wechsel die immer sauber zu halten.

Was ist mit so mittelchen wie z.B Eisen EX oder Metall EX oder wie das heisst? Da wird ja angespriesen das sowas super für Brunnnwasser sein soll. Hilft das?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo login,
der effekt ist ähnlich wie bei chlor oder O2.....

mit freundlichen grüßen
Axel
Login
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2005, 21:58
Kontaktdaten:

Beitrag von Login »

Was heisst denn der Effekt ist ähnlich? Leider werde ich aus deiner Antwort nicht Schlau...

:oops: :? :x
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo login,

eisen ex reagiert auch mit den inhaltsstoffen des wassers, ähnlich wie auch chlor..... es kommt zu einer ausfällung. ist bei den verschiedenen produkten etwas anders.....

besser ?

Axel
Login
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2005, 21:58
Kontaktdaten:

Beitrag von Login »

Einfacher wäre die antwort gewesen, ob metall-ex bei brunnen wasser nun hilft oder nicht? die frage steht immer noch offen...

sorry hab null plan von der materie... :wink:
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

ja
Login
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2005, 21:58
Kontaktdaten:

Beitrag von Login »

OK vielen Dank! :D

Ist echt ein Top Forum hier!
Login
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2005, 21:58
Kontaktdaten:

Beitrag von Login »

nochmal ne frage an den Axel...

Meinst du wir werden es schaffen das Wasser mit dieser Filterkartusche klar bekommen? Möchte gerne eine ehrliche meinung!

Unser Wasser ist zwar nun nicht mehr so braun, aber immer noch Grün...
Login
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2005, 21:58
Kontaktdaten:

Beitrag von Login »

würde so eine Sandfilteranlage reichen? Oder ist die schon zu Billig?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 7&tc=photo
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo login,

es geht, aduert aber etwas länger denke ich.
wenn sie das tut was sie tun soll sollte die "filteranlage" reichen.....
obwohl 5000 Ltr sind auch bloß 5 m³.....
zur pumpe kann ich nichts sagen.....sieht aus wie ein staubsauger
quarzsand mit der körnung 0,6 - 1,2 nehmen !

mit freundlichen grüßen
Axel
Login
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2005, 21:58
Kontaktdaten:

Beitrag von Login »

ich hab mit dem Gedanken gespielt, diese Sandfilteranlage im Baumarkt zu erwerben, mein Wasser damit zureinigen so das es klar ist und dann wieder zurückzubringen (14 Tage Rückgaberecht). Ich hab die Kohle diesen Monat nicht drinne mir ne einigermaßen vernünftige Sandfilteranlage zu kaufen. :(
Login
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2005, 21:58
Kontaktdaten:

Beitrag von Login »

So ich hab nun eine Woche lang nur gefiltert und Kartusche gereinigt und das Wasser sieht immer noch so aus, es ist zwar nicht mehr so braun aber dafür immernoch Grün. Werde mir jetzt Metall bzw eisen Ex von ebay bestellen und schauen ob es so geht. Wenn das auch nicht klappen sollte muss ich wohl in den sauren Apfel beissen und ne Sandfilternanlage kaufen.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo login,
wenn es grün ist sit bestimmt kein eisen mehr im wasser...warum dann eisen-ex ?

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten