Sandfilteranlage SpeedClean 75 welchen sand / körnung?

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Antworten
tohammer
Beiträge: 3
Registriert: 11.05.2009, 09:38

Sandfilteranlage SpeedClean 75 welchen sand / körnung?

Beitrag von tohammer »

hallo forum,

ich habe vor 2 jahren o.g. anlage gebrauch erstanden - und mir ist letztes jahr der sand verschlammt, evtl. zuwenig
rückgespült! jetzt brauche ich neuen sand ;-) welche körnung könnt ihr mir empfehlen und reichte der aus dem baumarkt (nat- von der poolabteilung ;-).


ach ja ich habe da auch das zupassende UV-System im betrieb - nur hats mit letzte saison die lampe zerlegt - wo bekomme ich günstig an eine neue ran?


danke für eure tipps


tohammer
tohammer
Beiträge: 3
Registriert: 11.05.2009, 09:38

hat keiner ne ahnung?

Beitrag von tohammer »

hat keiner ne ahnung?
frankenandi
Beiträge: 85
Registriert: 03.05.2009, 18:27
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von frankenandi »

Hallo
ich hab die Deluxe 7m³ 550W Filteranlage , die ist fast Baugleich mit deiner Speed Clean . Ich hab Sandkörnung 0,4 - 0,8 mm drin ( Baumarkt / Poolzubehör ). Diese Körnung filtert natürlich besser wie die 0,8 - 1,2 mm , aber muß auch etwas öfters Rückgespült werden , weil sich der Sand schneller zusetzt .Auch wird der feinere Sand nicht so lange halten wie gröberer Sand ( halt keine 3 Jahre ) Der 0,4 -0,8er Sand sollte aber wirklich von guter Qualität sein , da bei ungenauer bzw großer Toleranz der Körnung sonst Sandeinspülungen beim Filtern in den Pool möglich sind . 0,8 - 1,2 mm haben aber auch viele drin , wird auch oft empfohlen .... sehr problemlos . Denke aber bei Filtergrößen bis 25 / 30 Kg ist der 0,4 -0,8er die Beste Wahl , da das kleinere Volumen im Vergleich zu größeren Anlagen , mit besserer Filterwirkung wett gemacht wird .
Ist aber alles keine große Investition , ...von daher einfach testen !!

Gruß
Andi
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

@ andi,

filtert besser ist nicht wirklich korrekt.
bei der feinen körnung sammelt sich der schmutz oben drauf und dann ist der filter voll.
bei 0,7 - 1,2 sammelt sich der schmutz in der tiefe und nimmt mehr schmutz auf ... braucht aber auch etwas länger um das wieder rauszubekommen. deshalb im herbst beim wasserstand senken, bzw hier wasser ablassen das noch saubere wasser per "rückspülen" herauspumpen.

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten