Pumpe zu stark für IntexPool?

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Antworten
MikeMyers
Beiträge: 2
Registriert: 26.05.2009, 16:23

Pumpe zu stark für IntexPool?

Beitrag von MikeMyers »

Ich habe einen 475 x 122 IntexPool, und eine Pumpe derMarke Onga 763e, Wenn die Pumpe nun läuft, sehe ich am Schauglas, das der Wasserstand sich 5-7 cm unter der Verschraubung befindet. An der Pumpe befindet sich ein T-Stück, wo ich zum einen den 32mm Schlauch vom Pool dran habe, und am anderen Ende einen 38mm Schlauch mit Sauger. Habe ich beide Schläuch mit den Absperrventilen auf offen stehen, füllt sich das Schauglas, läuft nur der kleine normale Ablauf vom Becken, ist es wie oben beschrieben. Wie kann ich das nun ändern, das die Pumpe bis zum Rand mit Wasser gefüllt ist. Ich habe ein paar bedenken, weil sie dadurch ja auch Luft zieht.
MacLeod
Beiträge: 47
Registriert: 17.07.2007, 12:57
Wohnort: Drage/Elbe

Beitrag von MacLeod »

hm...
die pumpe kenne ich zwar nicht. zieht sie denn luft über den skimmer?
haste das mal ohne skimmer ausgetestet?
Gruß
Thomas

Intex Easy 4,57x1,22
Sandfilter 6m³/h
Solar --> Eigenbau :-)

P.S. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!
Joerkiman
Beiträge: 89
Registriert: 19.04.2009, 17:05

Beitrag von Joerkiman »

Schau mal in die Bedienungsanleitung. Die Luft muss raus. Bei uns durch Rückspülen zu erreichen.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3854
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

wieviel wasser fördert die pumpe ?


mit freundlicehn grüßen
Axel
Antworten