Verständnisfrage: Aufrüstung Quicky 366 auf Intex-Pumpe 636

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Antworten
Benutzeravatar
Ga-Ga-Gallier
Beiträge: 156
Registriert: 02.07.2008, 13:57
Wohnort: 783** am Bodensee

Verständnisfrage: Aufrüstung Quicky 366 auf Intex-Pumpe 636

Beitrag von Ga-Ga-Gallier »

Hi zusammen

habe eine Quicky 366/91 mit der normalen Filterpumpe.

Jetzt hab ich gesehen, dass man auch den Pool "pimpen" könnte indem man diese Pumpe mit >5.000l/h verwendet.

Meine Frage hierzu...passen da dieselben Schläuche die ich schon habe drauf oder muss ich größere verwenden ?

Gibt es sonst noch was zu beachten, oder kann ich die neue Pumpe einfach anschliessen und los gehts ?

Gruss

Ga-Ga-Gallier
Gruß vom Bodensee
Steve

--------------------------------------------------------
Intex Easy-Set Pool
D: 366 mm H: 91 mm
Inhalt +/- 7.250 l
Filter: Intex 3.785 l/h (#56638)
Temperatur: noch nicht aufgebaut :-)
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo steve,

auch mit 5 m³/h kannst du keinen bodensauger betreiben - besser 8 m³/h bei 8 m WS.
dein schlauch 32 oder 38 kannst du mit den schlauchstutzen ( 1 1 /2" / 32 / 38 mm ) verwenden.
der reibungsverlust steigt bei kleinem schlauchdurchmesser und gößerer pumpe natürlich an, aber bei ca. 2 m länge ist es noch erträglich.

mit freundlichen grüßen
Axel
Benutzeravatar
Ga-Ga-Gallier
Beiträge: 156
Registriert: 02.07.2008, 13:57
Wohnort: 783** am Bodensee

Beitrag von Ga-Ga-Gallier »

@axel

ich hab doch nix von bodensauger geschrieben :?:

wollte nur wissen wie ich den übergang lösen kann fals es überhaupt notwendig ist...kann ja sein, dass meine schläuche schon passen bei der Pumpe 636...
Gruß vom Bodensee
Steve

--------------------------------------------------------
Intex Easy-Set Pool
D: 366 mm H: 91 mm
Inhalt +/- 7.250 l
Filter: Intex 3.785 l/h (#56638)
Temperatur: noch nicht aufgebaut :-)
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

ups,

da war wohl was falsches in den hinwindungen hängengeblieben ....

es sollte alles passen. 32er und 38er schläuche sind standart.
neuerdings werden wohl so eine art plastikmuffen mitgeliefert die erst auf die tüllen geschoben werden, dann kommt der schlauch drauf, dann die schlauchscheller rüber.

mit freundlichen grüßen
Axel
Benutzeravatar
Ga-Ga-Gallier
Beiträge: 156
Registriert: 02.07.2008, 13:57
Wohnort: 783** am Bodensee

Beitrag von Ga-Ga-Gallier »

das heisst Deiner Meinung nach benötige ich nix zusätzlich, richtig ?
Gruß vom Bodensee
Steve

--------------------------------------------------------
Intex Easy-Set Pool
D: 366 mm H: 91 mm
Inhalt +/- 7.250 l
Filter: Intex 3.785 l/h (#56638)
Temperatur: noch nicht aufgebaut :-)
spinefix
Beiträge: 310
Registriert: 03.05.2007, 09:35

Beitrag von spinefix »

Ich habe gestern mit einer 3000 L Pumpe auch gesaugstaubt !
Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 133
Registriert: 19.03.2009, 15:57
Wohnort: 407** Rheinland

Beitrag von BerndM »

Im schlimmsten Fall brauchst du Adapter für die Reduzierung von 38 auf 32 mm Schlauchdurchmesser.......kosten wohl maximal 5 Euro im Baumarkt in der "Pool-Abteilung". Ich habe auch noch die "Standartpumpe" von Intex zu unserem grossen Becken im Keller....So weit ich mich erinnere hat die 38 mm Anschlüsse.

Gruss

Bernd
Intex Pool oval 853x366x122
Sandfilteranlage MLS 500-10 8 cbm Filterleistung
Benutzeravatar
Ga-Ga-Gallier
Beiträge: 156
Registriert: 02.07.2008, 13:57
Wohnort: 783** am Bodensee

Beitrag von Ga-Ga-Gallier »

spinefix hat geschrieben:Ich habe gestern mit einer 3000 L Pumpe auch gesaugstaubt !
also mit meiner (Siehe Signatur) geht es auch zu saugen.

ich ziehe eben die größere in Erwägung damit das Umwälzen schneller geht und als Nebeneffekt auch das Saugen dann noch besser ginge...
Gruß vom Bodensee
Steve

--------------------------------------------------------
Intex Easy-Set Pool
D: 366 mm H: 91 mm
Inhalt +/- 7.250 l
Filter: Intex 3.785 l/h (#56638)
Temperatur: noch nicht aufgebaut :-)
Joerkiman
Beiträge: 89
Registriert: 19.04.2009, 17:05

Beitrag von Joerkiman »

Die meisten Sandfilteranlagen bringen beide Schlauchanschlüsse mit, somit sollte das kein Problem sein.
Benutzeravatar
Ga-Ga-Gallier
Beiträge: 156
Registriert: 02.07.2008, 13:57
Wohnort: 783** am Bodensee

Beitrag von Ga-Ga-Gallier »

Joerkiman hat geschrieben:Die meisten Sandfilteranlagen bringen beide Schlauchanschlüsse mit, somit sollte das kein Problem sein.
hab ich aber nicht ! Sondern ich überleg ja ob ohne großen Aufwand ein Upgrade meines Filters auf den 636 möglich ist und falls ja, welche Teile ich dann noch besorgen muss.

Kann ja auch sein, dass mein Quicky die Schläuche hat die beim 636G Filter passen, dann brauch ich nix, oder aber ich brauch Übergangsstücke...

Das ist der Kern meiner Frage
Gruß vom Bodensee
Steve

--------------------------------------------------------
Intex Easy-Set Pool
D: 366 mm H: 91 mm
Inhalt +/- 7.250 l
Filter: Intex 3.785 l/h (#56638)
Temperatur: noch nicht aufgebaut :-)
Joerkiman
Beiträge: 89
Registriert: 19.04.2009, 17:05

Beitrag von Joerkiman »

Bestellen - staunen oder Adapter kaufen.

Ganz eifach. 8)
Antworten