sandfilteranlage

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
zwulli
Beiträge: 1
Registriert: 29.07.2009, 19:05

sandfilteranlage

Beitrag von zwulli »

Wer kann mir einen tipp geben ?

Bin durch einen todesfall zu der ehre gekommen, einen kleinen pool zu warten. hat eine sandfilteranlage und den kessel bekomme ich einfach nicht dicht, weil ich nicht weiss wie das geht! habe es schon ohne dichtring probiert, das leckte es nur an den stößen der schliessringe(nennt man das so?). mit dichtring (falls der überhaupt passt) wurde es noch schlimmer. habe den dichtring sowohl außen , als auch innen probiert.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

die zweigeteilten kessel ... haben eine nut wo der nullring eingelegt wird.
der sitz muss sauber sein, genau wie der nullring auch.
den ring in die nut legen - deckel drauf und dann mal umlaufend schauen wie der nullring sitzt.
eventuell mit einem kleinen schraubendreher den ring hinschubsen wo er hingehört.
dann die spannringteileanlegen und mit den beiden schrauben ansetzen.
dann abwechselnd beide schrauben anziehen.
wenn das ziemlich fest sitzt mal umlaufend mit einem hammer vorschichtig auf die spannringhälften schlagen ( mit viel gefühl ). schlagen nicht von oben nach unten , sondern in richtung nullring.
dann nochmals die schrauben nachziegen - pumpe an ... entlüften und dichttigkeit kontrollieren, ev. etwas nachziehen.

mit freundlichen grüßen
Axel
camel380
Beiträge: 29
Registriert: 29.08.2008, 16:45
Wohnort: Kaarst

Beitrag von camel380 »

Was dir noch ein wenig helfen kann wenn der O-Ring sauber ist diesen ein wenig einfetten (Vaseline o.ä.)

Solltest du damit keinen erfolg haben, Kesseltyp, Herrsteller, und Durchmesser notieren und den O-Ring neu bestellen.
mit freundlichen Grüßen

camel380
Antworten