richtiger quickuppool abbau

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Noel
Beiträge: 4
Registriert: 16.01.2011, 22:09
Wohnort: Wien

Beitrag von Noel »

öffnet ihr einfach die schlauchanschlüsse und lasst das wasser (samt chemie!) auf den rasen (wie im bericht "saisonende 2008" zu sehen)??? was für möglichkeiten gibt es das wasser aus dem dem pool zu bekommen?
Prinz9
Beiträge: 184
Registriert: 19.05.2008, 14:48
Wohnort: Schwaben

Beitrag von Prinz9 »

hallo, da bist du ja zeitig dran :oops:

ich machs mittlerweile wie "fiamma" auf der vorigen seite.
etwas ablassen. direkt auf den rasen.
4 stühle unter den rand.
ablassen.
dauert recht lange. schätze 1 tag.
restliche 2-3 cm mit lappen, dann ist der boden gleich sauber.

die jahr davor hab ich gewendet und gewendet.... das wird alleine nichts gscheitest.
war ne gute idee von fiamma!


aber bei den jetzigen temperaturen wirst du wohl die schlittschuhe brauchen :lol:

viel erfolg.
Gruß Markus

Intex Quicky 366x91
Speed Clean 75, 7m³ SFA
100% Regenwasser
Benutzeravatar
fiamma
Beiträge: 31
Registriert: 09.06.2009, 16:52
Wohnort: Hamburg

Beitrag von fiamma »

Hi,

du willst jetzt den Pool abbauen :?: :?: :?:
Ich lasse das Wasser nicht auf den Rasen laufen, sondern in einen Gulli! Allerdings kommt bei mir c.a eine Woche vor Abbau keine Chemie mehr in den Pool, sodass so gut wie kein Chlor mehr vorhanden ist.

Im übrigen habe ich letztes Jahr im Herbst nicht abgebaut :) , Pool steht gefüllt im Garten und überwintert :P
Habe soviel davon gelesen, dass es funktionieren soll und wollte es selber mal probieren.
Bis jetzt , selbst nach sehr strengem Frost, massiven Schnee hält er gut aus, obwohl ich eigentlich wollte , dass er kaputt geht, damit ich denn von meinem Menne im Sommer einen neuen , größeren bekomme :lol:
Naja so wie es bis jetzt aussieht stehen die Chancen da eher schlecht :roll:

Gruss Fiamma
Intex Quick Pool 3,66 * 91cm
Solarplane
Kartuschenfilter Standart
Aufgebaut : 05.06.2010
Noel
Beiträge: 4
Registriert: 16.01.2011, 22:09
Wohnort: Wien

Beitrag von Noel »

nein ich besitze noch gar keinen pool - ziehe aber im frühling in ein haus mit garten und wollte mich vorab einmal informieren. 8) so jetzt hab ich noch 2 fragen: ruiniert das wasser mit der ganzen chemie nicht den rasen? und wenn man es in den gulli entleeren will - wie bekommt man es dort hin - braucht man dafür eine eigenepumpe?
Prinz9
Beiträge: 184
Registriert: 19.05.2008, 14:48
Wohnort: Schwaben

Beitrag von Prinz9 »

zu 1, nein
zu 2, wasser fliest nicht bergauf :lol:
Gruß Markus

Intex Quicky 366x91
Speed Clean 75, 7m³ SFA
100% Regenwasser
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3854
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo noel,

wie hier schon geschrieben wurde ... nach einer woche ( bei sonne ) spätestens nach 2 wochen ( normales wetter ) ist kein chlor mehr im wasser. der ph-wert ist beim ablassen uninteressant.
das rückspülwasser ( bei quarzsandfiltern ) kannst du auch auf den rasen lassen ( von mal zu mal andere stellen nutzen ), auf dauer wird sich das moos im rasen vermehren.
natürlich wenn du gerade ( letzte 2 tage ) chlor oder sauerstoff reingegeben hast verätzt du den rasen.

man(n) / frau sollte sich ja einen tag in der woche als "wasserpflegetag" reservieren.
heißt z.b. sonnabends alles überprüfen, filter reinigen ph-wert messen und einstellen, desinfektionsmittel zugeben.
man muss nicht ständig 3 ppm Cl im wasser haben .... und die langzeittabletten haben einen hohen cyansäureanteil ( stabilisator ) . dieser wird nach einiger zeit die wasserpflege erheblich "behindern", wenn nicht fast unmöglich machen.

und noch einen oben drauf ... die alles in einer pille sind genaugenommen " nur " eine überbrückungslösung für z.b. 14 tage urlaub.

mit freundlichen grüßen
Axel
Noel
Beiträge: 4
Registriert: 16.01.2011, 22:09
Wohnort: Wien

Beitrag von Noel »

Danke erstmal an alle für die zahlreichen Atworten!
Axel Zdiarstek hat geschrieben:und die langzeittabletten haben einen hohen cyansäureanteil ( stabilisator ) . dieser wird nach einiger zeit die wasserpflege erheblich "behindern", wenn nicht fast unmöglich machen.

und noch einen oben drauf ... die alles in einer pille sind genaugenommen " nur " eine überbrückungslösung für z.b. 14 tage urlaub.
Du meinst also es ist besser Chlor(granulat?), PH-Mittel und Algenvernichter einzeln zu kaufen und zu verwenden?
Prinz9 hat geschrieben:zu 2, wasser fliest nicht bergauf :lol:
klar kann wasser bergauf fliesen - daher ja meine frage ob ihr dafür eine pumpe verwendet :wink:
Prinz9
Beiträge: 184
Registriert: 19.05.2008, 14:48
Wohnort: Schwaben

Beitrag von Prinz9 »

nein, denn mein wasser fliest bergab.
Gruß Markus

Intex Quicky 366x91
Speed Clean 75, 7m³ SFA
100% Regenwasser
Benutzeravatar
fiamma
Beiträge: 31
Registriert: 09.06.2009, 16:52
Wohnort: Hamburg

Beitrag von fiamma »

einfach Wasserschlauch an den Ablassdingens einstöpseln. Der Quick vom Intex hat ja sowas. Lege den Schlauch dann zum Gulli und Wasser marsch. Dauert natürlich seine Zeit. Einen Tag und die ganze Nacht so in etwa.
Aber wenn das Wasser abläuft muss man ja nicht daneben stehen, deshalb Zeit egal.


Gruss Fiamma
Intex Quick Pool 3,66 * 91cm
Solarplane
Kartuschenfilter Standart
Aufgebaut : 05.06.2010
Antworten