Unterbau für meinen Intex

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Antworten
deerch
Beiträge: 8
Registriert: 02.04.2010, 20:03

Unterbau für meinen Intex

Beitrag von deerch »

Hallo,
ich habe mal eine Frage zu meinem geplanten Unterbau für den Garten.
Da die Stelle an der der Pool steht (stehen wird) nicht besonders gerade ist, habe ich mir gedacht ich baue einen Holzunterbau damit alles gut steht !
Jetzt bin ich mir nicht sicher ob das hällt.
Hier die Daten:
der Pool ist ein Intex 3,66 x 91
es sollen zum besseren wieder wegräumen, 4 Teile werden je 2 x 2 Meter
auf den Boden wollte ich Kanthölzer legen 5 x 8 cm, 2 Meter lang ( Hochkant hingelegt )
in einem Abstand von ca. 50 cm ein Kantholz
abgedeckt wird das ganze dann mit ca. 2,5cm starken Brettern
die 4 Teile werden dann noch miteinander verschraubt und fertig ist das Podest
was meint ihr, hällt das ganze denn Pool aus ?
MfG
Dirk aus Franken
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo dirk,

denk dran du hast eine belastung von ca.850 bis 900 kg / m².
das ist nicht gerade wenig.

einfacher ist die erde glatt zu machen .....


mit freundlichen grüßen
Axel
deerch
Beiträge: 8
Registriert: 02.04.2010, 20:03

Beitrag von deerch »

Axel Zdiarstek hat geschrieben:hallo dirk,

denk dran du hast eine belastung von ca.850 bis 900 kg / m².
das ist nicht gerade wenig.

einfacher ist die erde glatt zu machen .....


mit freundlichen grüßen
Axel
Hallo Axel,
das ist genau meine Befürchtung das das nicht hält oder sich durchbiegt.
Was sollte ich dann auf die Erde legen bevor der Pool drauf kommt? Ich hatte letztes Jahr ein Teichflies drunter da stand er aber auf einer Beton Terasse ( aber leider nur im Schatten ).
Reicht das flies aus, oder muss ich da vorbeugend noch was anderes drunter legen ? ( wegen Steine und Schmutz )
MfG
Dirk aus Franken
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo dirk,

also irgendwo in der sonne ein stückchen garten glätten .... grasnarbe runter und glattharken, eine baufolie draufgelegt und dann unterlegvließ drauf, dann schwimmdings drauf und gut.

denk dran das vor die filteranlage ein FI schalter gehört !

mit freundlichen grüßen
Axel
deerch
Beiträge: 8
Registriert: 02.04.2010, 20:03

Beitrag von deerch »

Axel Zdiarstek hat geschrieben:hallo dirk,

also irgendwo in der sonne ein stückchen garten glätten .... grasnarbe runter und glattharken, eine baufolie draufgelegt und dann unterlegvließ drauf, dann schwimmdings drauf und gut.

denk dran das vor die filteranlage ein FI schalter gehört !

mit freundlichen grüßen
Axel
Hallo Axel,
ich habe das mit dem Unterbau jetzt abakta gelegt und mich für die von Dir beschriebene variante entschieden.
Der FI wird nicht nötig sein, da der Filter via Verländerungskabel am Haus hängt, und sollte was sein, spricht der an.
Ich war heute im OBI, ich habe keine Baufolie gefunden was könnte ich noch nehmen, mit der Grasnarbe hab ich angefangen, es ist kaum zu glauben wie anstrengen das ist 10 - 11 cm² gras weg zu machen.
MfG
Dirk
Benutzeravatar
ollig-design
Beiträge: 148
Registriert: 18.04.2008, 15:40
Wohnort: 41812 Erkelenz

Beitrag von ollig-design »

hallo deerch,
benutze doch einfach eine Gewebeplane aus dem baumarkt die gibt es doch in alles größen, im notfall eben 2 benutzen.
wenn du unter der plane noch feinen Sand ( Spielkasten,Gelbersand) legst dann hast du für die Füße hinterher im Pool auch einen weichen untergrund auserdem weckst das Grass dann nicht so schnell durch und du kannst damit noch einwenig den Boden ausgleichen.
mfg
ollig-design
Joerkiman
Beiträge: 89
Registriert: 19.04.2009, 17:05

Beitrag von Joerkiman »

Moin,

also wir haben eine dickere Folie drunter und da drauf noch so eine Schaumstoffunterlage,
die man unter Laminat legt. Das hat ganz gut geklappt.
deerch
Beiträge: 8
Registriert: 02.04.2010, 20:03

Beitrag von deerch »

Servus,
ich war heute noch mal im Baumarkt und heute habe ich Baufolie gefunden und direkt mitgenommen, ich habe das letzte mal am falschen platz gesucht !
4m x 4m, 8 Euro ist OK, hab gleich 2 mitgenommen .
muss erstmal schauen das ich das Gras noch weg bekomme.
MfG
Dirk aus Franken
Benutzeravatar
ollig-design
Beiträge: 148
Registriert: 18.04.2008, 15:40
Wohnort: 41812 Erkelenz

Beitrag von ollig-design »

hallo deerch,
Der Baumarkt ist doch für uns männer sowas wie für Frauen schuhe kaufen :roll:
man(n) kann doch nicht oft genug in den Baumarkt fahren oder ??? :twisted: :lol:
mfg
Frank W.
Beiträge: 308
Registriert: 20.03.2007, 10:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Frank W. »

Frage: Was ist Douglas?
Antwort: So was wie Obi für Frauen! :D
Intex Metal Frame 7,32x1,32
Sandfilteranlage NKV 06004
Benutzeravatar
Ga-Ga-Gallier
Beiträge: 156
Registriert: 02.07.2008, 13:57
Wohnort: 783** am Bodensee

Beitrag von Ga-Ga-Gallier »

Stoooooooooooooooooooppppppppppppppppppp !!!

Bevor Ihr weitermacht mit Rasen abtragen, boden ausgleichen, Sand aufbringen, Bodenflies auslegen, darüber Folie oder wie ich Kunstrasen ein grosse Bitte...

D O K U M E N T I E R T doch das alles mit Fotos, macht es anderen viel leichter und erspart die ein oder andere unnötige Frage...

Ich fänds Klasse und freu mich auf die Bilder


Grüsse aus dem Süden
Gruß vom Bodensee
Steve

--------------------------------------------------------
Intex Easy-Set Pool
D: 366 mm H: 91 mm
Inhalt +/- 7.250 l
Filter: Intex 3.785 l/h (#56638)
Temperatur: noch nicht aufgebaut :-)
Billy
Beiträge: 67
Registriert: 08.05.2009, 17:38
Wohnort: 57... RLP

Beitrag von Billy »

Es ist nicht schlimm seine Meinung zu ändern;
schlimm ist, keine Meinung zu haben die man ändern könnte.
________________________________________
Intex Quick Up Pool 4,57x1,22m
Cristall 400 mm mit Speck Magic 6 230 Volt
6 Solarabsorber je 1,25x0,85m
Antworten