Tips zur Solarheizung

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Gaudibursch
Beiträge: 37
Registriert: 12.04.2009, 20:27

Tips zur Solarheizung

Beitrag von Gaudibursch »

Hallo Leute,

ich bräuchte Hilfe zur Installation einer Solarheizung.

Also ich habe nen Quick Up Pool in der Größe 3,66 x 0,90 cm. Dieser Quick-up steht auf einem gepflasterten Podest. Vor diesem Podest steht ein Gartenhaus (etwas tiefer und Flachdach). Wandhöhe an der Poolseite ca. 1,5 Meter.

Folgende Idee: Ich hab mir überlegt, auf das Flachdach des Gartenhauses (Maße ca. 5 x 3 Meter) so schwarze Kunststoffmatten zu legen, durch welche das Wasser fließt und durch die Sonne erhitzt wird. Nachdem mein INTEX-Kartuschenfilter das niemals schafft, muss ich auf ne Sandfilteranlage umrüsten.

Jetzt mein Frage bzw. Fragen:

Welche Leistungsdaten würde somit die Sandfilteranlage benötigten, um das Wasser die 1,5 Meter in die Höhe und danach durch die Solarmatten zu pumpen ???? Sollte halt finanziell im Rahmen bleiben, da der Pool ja auch nicht die Welt gekostet hat. Über Kaufhinweise bin ich natürlich auch dankbar.

Wie ist das anzuschießen ??? Wasserlauf vom Pool zum Sandfilter und dann durch die Solarmatten oder Wasserlauf von Pool durch die Solarmatten und dann durch den Sandfilter ???? Also Zulauf zu den Solarmatten vor oder nach dem Sandfilter ???

Hab mir ne einfache "Steuerung" mit nem Absperrhahn überlegt - also manuell und nichts elektronisch - geht das ????

Wird das Wasser auch warm wenn dieses nur - z. B. vomittags paar Stunden - durch die schwarzen Matten fließt oder muss es - ich sag mal 15 Minuten - in diesem Rohren stehen und dann abfließen ??? In diesem Fall wäre die Handhabung sehr umständlich, denn der Zulauf müsste ja ständig auf und zu gemacht werden !!!!

Sorry für meine ganzen Fragen - bin halt n Neuling !!! Also ich bedanke mich schon einmal im voraus für jeglichen Tipp und hoffe das ihr mir helfen könnt.

Ach ja nochwas zur Sandfilteranlage. Nachdem ich letztes Jahr mit der INTEX-Kartuschenanlage keine Probleme hatte, geht es mir also weniger um die Reinigungsleistung - ja ja die Kartusche auch geschafft - vielmehr ums Vermögen das Wasser dorhin zu bekommen wo es soll !!!!

Danke an alle hier !!!

Grüsse

Christian
___________________________________

Gruss
Christian

Intex Quick Up 3,66 x 0,91
Kartuschenfilter 2270 l / h
Solar .... in Vorbereitung

Ein glücklicher Pool-Neuling

P.S.: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten. ggg
walter.b.markus
Beiträge: 11
Registriert: 06.02.2009, 20:14
Wohnort: kolkwitz

Beitrag von walter.b.markus »

Hallo ! Das sind ja viele Fragen auf einmal. Ich bau mir in den nächsten wochen auch eine absorberanlage , aber etwas größer und über 3-wege umschaltventil und Regelung. Werd mir das mit mit deiner anlage überlegen und dann nochmal schreiben ,heute ist wenig Zeit !! bis dann Walter !!
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

was für schwarze kunststoffmatten ?

wie der anschluß erfolgt siehst du auf meienr HP...schlagwörter/ solar.

bei 1,5 m macht deine kartusche nicht unbedingt schlapp. es gibt da auch filteranlagen mit größerer leistung.
die gelieferte wärme wird auf jeden fall vom wasser aufgenommen. es muss ja nicht heiß aus den einlaufdüsen kommen, warm oder "pupig" reicht auch.

mit freundlichen grüßen
Axel
Gaudibursch
Beiträge: 37
Registriert: 12.04.2009, 20:27

Hi

Beitrag von Gaudibursch »

Mit dem schwarzen Matten meinte ich Solarabsorbermatten ???

Danke Axel echt klasse HP. Welche Leistung der Sandfilteranlage empfiehlt ihr ???

grüsse

Christian
___________________________________

Gruss
Christian

Intex Quick Up 3,66 x 0,91
Kartuschenfilter 2270 l / h
Solar .... in Vorbereitung

Ein glücklicher Pool-Neuling

P.S.: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten. ggg
Benutzeravatar
Andy1212
Beiträge: 370
Registriert: 04.02.2006, 14:12
Wohnort: 99848

Beitrag von Andy1212 »

Hallo

Sicher meinst du das http://cgi.ebay.de/SOLARPANEL-POOLHEIZU ... 5ad7d34d2b

Klar geht das dazu einen kleinen Sandfilter und schon wird es warm :P . Aber nicht vergessen Becken abdecken.
Die Solarmatte einfach über einen Bypass einbinden damit man wenn es zu warm wird auch mal die Matte abschalten kann und doch noch filtern kann.

MfG Andy
-------------------------------------------------------
Keiner weiss wer wen bescheisst, aber alle wissen sie werden beschissen 8)
Antworten