welche sandfilteranlage und wenn es das 1000ste mal hier ist

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

maikeltheman
Beiträge: 13
Registriert: 21.07.2010, 12:25
Wohnort: schwanewede

welche sandfilteranlage und wenn es das 1000ste mal hier ist

Beitrag von maikeltheman »

an molkebaer

zur zweite frage...bitte die suchfunktion bemühen, es wurde zu diesem thema schon genug geschrieben.

ja lieber jürgen, dazu wurde wirklich schon viel geschrieben... nur halt wenig gescheites ?!?

entweder rein technisches geschwafel unter profis -manchmal auch klugschei... -, wo vielen fragenden -wie mir !!!- einfach das grundwissen fehlt wie z.b. wassersäule, kesselgröße, pumpenleistung, mehr-wegeventil etc.
wie verhalten sich all diese komponenten mit- und zueinander ???

oder aber antworten von oben herab... zitat: alles "blaue" -intex- ist aquarien-zubehör ?!?

wenn ich 500,- bis 1000,- für ne pumpe überhab -der pool hat nen hunny gekostet, grins-, dann kann ich wohl quali-mäßig wenig falsch machen. SEAT ist auch recht gut, und die teile stecken ansonsten in kohle-kotzer-vws.

und bitte... wir befinden uns hier in einem forum für quickies... und wenn einer dann mal gute erfahrungen mit ner speedclean 75 macht, muß er dafür ja nicht gleich verbal auf die fre... kriegen, oder?

für deine, aber auch andere ernstgemeinten antworten wäre ich sehr dankbar.

euer neu-poolie michael

hab nen intex setup 366x91, kartusche 3300, solarfolie... und ne sfa ist geplant, wenn ich endlich weiß, worauf ich achten muß
Benutzeravatar
ollig-design
Beiträge: 148
Registriert: 18.04.2008, 15:40
Wohnort: 41812 Erkelenz

Beitrag von ollig-design »

hallo,
also ich habe eine speedclean 75
Bild
und ich bin damit mehr als zufrieden und hat nur 150,00€ gekostet, ich hätte mir auch eine für 500,00€ kaufen können aber ob die dann auch wirklich besser ist :?
ich habe mein wasser schon seit Mai im Pool und stelle meine Sandfilteranlage 1 bis 3 stunden im normalen bade betrieb pro tag an und mein wasser ist sauber, zumindestens sauberer als im öffendlichen Schwimmbad oder einem Badesee.
ja wenn mich jemand nach meiner meinung fragt und nicht grade 500,00€ für eine Sandfilteranlage ausgeben will sage ich ja kaufe eine von Intex die speedclean 75, sie ist einfach zuhand haben und macht das wasser sauber, was will ich mehr !!
ich glaube die speedclean 75 ist eine der meist verkauften Sandfilteranlage im Hobby Pool bereich und ich denke mal dann kann sie so schlecht nicht sein.
auch hier im Pool forum gibt es immer leute die meinen die hätten die weißheit mit Löffeln gefressen und hauptsache immer gegen was zu sein, soll ich mir einen Pool für 89€ aus dem baumarkt kaufen und eine sandfilteranlage für 500€ im Fachhandel ???
mfg 8)
waschbaerbauch75
Beiträge: 10
Registriert: 21.07.2010, 10:03
Wohnort: Stade

Beitrag von waschbaerbauch75 »

Na das klingt doch schon mal gut. Ich hab mir diese auch in der Bucht geangelt. Sie ist zwar eine Saison in Nutzung gewesen, aber ich denke das sollte der Funktion keinen Abbruch tun - dafür war sie halt etwas günstiger :wink:
Als Filtersand hab ich mir dann diesen hier Filtersand zugelegt. Bin mir allerdings nicht sicher in welcher 'Qualitätsstufe' der Quarzsand sein muss damit er möglichst gut funktioniert. Der Anbieter hat derer drei im Angebot - wie die preislich im Vergleich zum Baumarkt liegen kann ich leider nicht sagen da ich keine Zeit hatte einen aufzusuchen :D
Intex Easy Set 457x107
maikeltheman
Beiträge: 13
Registriert: 21.07.2010, 12:25
Wohnort: schwanewede

Beitrag von maikeltheman »

schönen dank...

habt ihr erfahrungen oder nen nachschlagetipp zu den zusatzaggregatan für uv und/oder heizung zu sc75 ???
intex setup 366 x 91
kartuschenfilter 5700
intex-solarfolie, skimmer deluxe
bodensauger manuell
Benutzeravatar
ollig-design
Beiträge: 148
Registriert: 18.04.2008, 15:40
Wohnort: 41812 Erkelenz

Beitrag von ollig-design »

hallo,
also zu den heizungsmodulen das kannst du vergessen den bei der heizung brauchst du ca. 3 volle tage betrieb damit sich das wasser um ca. 1°C erhöht da gibt es besseres oder billigere möglichkeiten zum beispiel eine solarfolie.
mfg
Prinz9
Beiträge: 184
Registriert: 19.05.2008, 14:48
Wohnort: Schwaben

Beitrag von Prinz9 »

von der solarfolie bin ich total begeistert.
bringt richtig was und kostet 9 euro
Gruß Markus

Intex Quicky 366x91
Speed Clean 75, 7m³ SFA
100% Regenwasser
i.hesse
Beiträge: 2
Registriert: 28.08.2010, 23:31
Kontaktdaten:

Beitrag von i.hesse »

Also ich hab denselben Pool wie du ich hab seit diesen Jahr eine Sandfileranlage aus dem Baumarkt dran für 180 € und bin mit diesem sehr zufrieden. Ich denke auch nicht das man für einen knapp 6-7 tausend liter fassenden Pool eine Anlage für über 500 € kaufen sollte, da man eh nur eine Pumpenleistung von 4-6 Tausend Liter pro Stunde benötigt.

Hab meine Anlage ca. 3 Std. am Tag an und habe seit Monaten glasklares Wasser bei entsprechender Poolpflege.

Hofffe dir ein wenig geholfen zu haben.

:D :D :D
Quick Up Pool 366x91
Sandfilter 4 qm/ h , 360 Watt Pumpe
Gartenheinixxl
Beiträge: 2
Registriert: 01.01.2011, 20:38
Wohnort: Lutherstadt Eisleben

SandfilterAnlage 7000Liter

Beitrag von Gartenheinixxl »

[b][i]Ein Gesundes neues jahr und hallöchen,

ich habe mir im letzten Jahr ein Garten gepachtet so nun ist dort ein Pool drinnen der wo 7000Liter hat nun fehlt dort aber die sandfilteranlage für den Pool aber ich möchte ja im neuen Jahr den Pool anfertigen das wir auch baden können nun ist meine frage welche Poolpumpe benötige ich ich habe da eine im Auge aber ich weiß nicht ob die optimal geeignet ist für den Pool
hier mal der Link zur sandfilteranlage: ist sie vom Preis her optimal oder zu teuer was benötige ich noch dazu?habe nen Kind was wäre da super wichtig zu beachten
ich bitte um eure Hilfe da ich den Garten erst 1 Jahr habe und mich mit so etwas mal überhaupt nicht auskenne.

ich bedanke mich schon ein mal und warte auf eure meinungen der sandfilteranlage.
.
Link;http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... MEBOFFX:IT
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

nun gut ich bin auch nicht aus der fraktion der billigheimer.

technisch gesehen sind da einige verkaufsfördernde angaben die beim fachmann nur ein kopfschütteln hervorrufen können.

die berechnungsbasis bei schwimmbadfilteranlagen beruht im auf 8 m wassersäule ( also 0,8 bar ).
das verhältnis filterpumpenfördermenge ( bei 8 m WS ) zu filterkesselquerschnitt sollte 40 -50 m³/h je quadratmeter filteroberfläche betragen.

heißt das dein 400 mm filterkessel 0,1257 m² filterfläche hat.
bei besagtem verhältnis dürfte die filterpumpe 5,0 - 6,3 ³/h bei 8 m WS betragen.
die 7 m³/h bei 4 m WS sind je nach filterpumpe etwa 5 m WS bei 8 m³/h.
also würde das prima zusammenpseen.
meist ist die pumpenleistung viel zu hoch .... hier nicht.

es wird empfohlen den beckeninhalt 2 mal pro 24h durchzufiltern. das ist eine rechnerische größe ...
also bei 40 m³ wasser im becken und dieser filteranlage ( 5 m³/h bei 8 mWS ) sollte die filteranlage 16 h /d laufen.
3 filterstunden pro tag sind effektiv zu wenig ... auch wenn das wasser klar ( sauber ) aussieht.
das schwimmbadwasser ist dann nicht das, was man sich eigendlich vorstellt / erwartet - physiologisch unbedenkliches wasser.

zum abschluss noch .... die filteranlage ist ursprpünglich wirklich eine techfilteranlage.


mit freundlichen grüßen
Axel
Gartenheinixxl
Beiträge: 2
Registriert: 01.01.2011, 20:38
Wohnort: Lutherstadt Eisleben

SandfilterAnlage 7000Liter

Beitrag von Gartenheinixxl »

hallöche,

bedanke mich erst mal für deine zzusammen fassung,

also wäre das ein fehlgriff deiner meinung diese sandfilter anlage zukaufen?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

kann ich nicht sagen, weil ich sowas nicht verbaue.
den daten nach sollte es funzen.
aber ein bodensaugen ist damit deffinitiv nicht möglich, das geht erst ab 7 m³/h bei 8 m WS.


mit freundlichen grüßen
Axel
Chucky
Beiträge: 6
Registriert: 13.07.2009, 20:38
Wohnort: Ruhrpott Niederrhein

Beitrag von Chucky »

Hallo wollte mal nachfragen ob das hier was ist.


http://cgi.ebay.de/Deluxe-Sandfilter-9- ... 43a629798b
http://cgi.ebay.de/Deluxe-Sandfilter-9- ... 43a629798b

Mein Pool FRAME SWIMMING POOL 488x122 reicht der Sandfilter dafür???


Gruß Chucky
Intex Frame Pool 488x122
noch kein Sandfilter ;-)
suche noch ein
frankenandi
Beiträge: 85
Registriert: 03.05.2009, 18:27
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von frankenandi »

Chucky hat geschrieben:Hallo wollte mal nachfragen ob das hier was ist.


http://cgi.ebay.de/Deluxe-Sandfilter-9- ... 43a629798b
http://cgi.ebay.de/Deluxe-Sandfilter-9- ... 43a629798b

Mein Pool FRAME SWIMMING POOL 488x122 reicht der Sandfilter dafür???


Gruß Chucky
Hallo
Diese Sandfilteranlage ist im Endeffekt die gleiche wie die Speed Clean 75 . Ich habe genau diese Filteranlage jetzt im 3. Jahr in Benutzung . Bei Sand unter 0,8mm habe ich starke Sandeinschwemmungen in den Pool , also 0,8 bis 1,2 er Quarzsand benutzen . Die Pumpleistung reicht absolut aus . Schwachpunkt ist der Deckel ( Material bricht und wird undicht ) und die Dichtheit der Dichtringe im Deckel an der Verstellwelle . Ich habe alles selbst bereits im ersten Jahr mit großer Portion KFZ Reparatur 2K Kleberund Dichtringen aus KFZ Handel repariert , weil ich nicht so lange auf Reparatur warten wollte , hat jetzt ca. 1,5 Jahre gehalten . Pumpe ist also O.K. , Filter qualitativ anfällig , aber im Bedarfsfall reparabel . Filterleistung ist im Normalgebrauch O.K. , hat aber bei Veralgung lange zu kämpfen bis das Wasser wieder sauber wird . Benutze ihn für 4,57 x 1,22 m Pool mit hohem Füllstand von 1,13m und ca. 15 m³ Wasser

Gruß
Andi
Chucky
Beiträge: 6
Registriert: 13.07.2009, 20:38
Wohnort: Ruhrpott Niederrhein

Beitrag von Chucky »

frankenandi hat geschrieben:
Chucky hat geschrieben:Hallo wollte mal nachfragen ob das hier was ist.


http://cgi.ebay.de/Deluxe-Sandfilter-9- ... 43a629798b
http://cgi.ebay.de/Deluxe-Sandfilter-9- ... 43a629798b

Mein Pool FRAME SWIMMING POOL 488x122 reicht der Sandfilter dafür???


Gruß Chucky
Hallo
Diese Sandfilteranlage ist im Endeffekt die gleiche wie die Speed Clean 75 . Ich habe genau diese Filteranlage jetzt im 3. Jahr in Benutzung . Bei Sand unter 0,8mm habe ich starke Sandeinschwemmungen in den Pool , also 0,8 bis 1,2 er Quarzsand benutzen . Die Pumpleistung reicht absolut aus . Schwachpunkt ist der Deckel ( Material bricht und wird undicht ) und die Dichtheit der Dichtringe im Deckel an der Verstellwelle . Ich habe alles selbst bereits im ersten Jahr mit großer Portion KFZ Reparatur 2K Kleberund Dichtringen aus KFZ Handel repariert , weil ich nicht so lange auf Reparatur warten wollte , hat jetzt ca. 1,5 Jahre gehalten . Pumpe ist also O.K. , Filter qualitativ anfällig , aber im Bedarfsfall reparabel . Filterleistung ist im Normalgebrauch O.K. , hat aber bei Veralgung lange zu kämpfen bis das Wasser wieder sauber wird . Benutze ihn für 4,57 x 1,22 m Pool mit hohem Füllstand von 1,13m und ca. 15 m³ Wasser

Gruß
Andi
Ok Danke Dir habe hier noch einen was meinste du da zu ??

http://cgi.ebay.de/Sandfilter-Pumpe-9-5 ... 588837a2a8

Danke Guß Chucky
Intex Frame Pool 488x122
noch kein Sandfilter ;-)
suche noch ein
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

die haywardpumpe ist soweit ersteimal nicht schlecht, aber die angebe der leistung 9,5 m³/h sagt nichts ... ist die angabe bei 0 m WS oder bei 4 oder bei 6 oder bei 8 m WS ?
der kessel hat auch keinen angegebenen durchmesser , würde aber auf 380 mm tippen ( bei 45 kg quarzsand ).

bei 380 mm durchmesser passt eine pumpe mit um 5 m³/h bei 8 m wassersäule.

und 5 m³/h ist auch zu schwach für einen bodensauger.

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten