Sandfilteranlage 1bar - warum???

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Sukram
Beiträge: 3
Registriert: 11.10.2008, 09:57
Wohnort: Cham

Sandfilteranlage 1bar - warum???

Beitrag von Sukram »

Hallo Form,

bitte helft mir mal.
Ich habe einen Intex Woodframe mit Intex Speed Clean75 und Solarmatte und Chlorinator (wird aber zur Zeit nicht genutzt und nur durchströmt.
Problem: Ich habe ca. 1,1 bar Druckanzeige am Filter und weiß nicht warum. Ich habe schon die Einlaufdüsen gesäubert, indem ich mit der originalen Pumpe einfach "rückwärts" gepumpt habe, auch keine Änderung. Rückspülen hilft nix, keine Änderung der Anzeige.
Saugwirkung am Skimmer ist sehr gering, Druckwirkung an der Düse ebenfalls.
Vor kurzem ging mir der Stift zum Anheben des Filterwahlhebels kapuut und ich musste ihn austauschen, seit dem ist der Hebel vertauscht (habe ich wohl verkehrt wieder zusammengebaut), aber das macht nix, weil ja nur die Auswahl spiegelverkehrt erfolgt (oder kann es daran liegen ???)
Kann es sein, dass ich nach 2 Jahren den Sand komplett austauschen muss?
Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte?

Vielen Dank und Gruß,

Markus.
Benutzeravatar
ollig-design
Beiträge: 148
Registriert: 18.04.2008, 15:40
Wohnort: 41812 Erkelenz

Beitrag von ollig-design »

hallo,
also mal ganz ehrlich der Sand für eine sandfilteranlage kostet pro sack ca. 10€, wenn ich meinen Pool im Herbst abbaue dann kommt der Sand in den Müll und ich kaufe mir im frühjahr einen sack neu.
ich denke man kann auch einwenig am falschen ende sparen oder ???
mfg
Sukram
Beiträge: 3
Registriert: 11.10.2008, 09:57
Wohnort: Cham

Beitrag von Sukram »

Hay,

ich habe jetzt mal den Deckel der Anlage runtergebaut, nachdem ca. 5 Minuten Rückspülen nicht geholfen hat. Dabei habe ich gesehen, dass der Sand schon eher Schlamm ist als Sand, ich denke daran hat´s gelegen - ich besorge mal neuen und teste ;-)
Die Kosten spielen dabei keine Rolle, ich dachte nur, dass so eine Sandfüllung mehr als 1 Jahr hält ...

Gruß,

Markus.
Benutzeravatar
ollig-design
Beiträge: 148
Registriert: 18.04.2008, 15:40
Wohnort: 41812 Erkelenz

Beitrag von ollig-design »

hallo,
also meine unterhose hält auch länger als 1 tag, trotzdem wegsel ich sie aber mindestens 1 mal pro Tag.
also ich denke auch bei einer Sandfilteranlage da der Sand auch nur 10 bis 13€ kostet sollte man den jedes jahr austauschen, ich möchte nicht mein sauberes wasser durch den dreckigen sand vom letzten jahr laufen lassen, kein wunder das hier der ein oder andere darüber mäkert das sein wasser nicht sauber wird, wenn man den sand nicht austauscht.
mfg
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

@ ollig,

du hast da thesen ..... vergleich von straps und sand .....
wenn du im herbst den sand vernünftig spülst ( rückspülst ) ist der sand auch nicht dreckig. und wenn du entsprechende desinfektionsmittel im wasser sind gibts auch kaum keime im kessel.

ok - hab auch schon humus im kessel gesehen ... aber wer seinen filter etwas pflegt hat solche sorgen nicht.

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten