Sandfilter / Einlaufdüse

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
SonneMond
Beiträge: 1
Registriert: 14.07.2005, 09:03

Sandfilter / Einlaufdüse

Beitrag von SonneMond »

Hallo,

vielleicht kann mir Neuling jemand helfen :oops: ?

Wir haben seit diesem Jahr einen Stahlwandpool, Rundbecken, 4,50 m Durchmesser, 1,20 tief.
Zugehörig im Set war auch eine dementsprechend ausgelegte Sandfilteranlage.
Mein erstes Problem ist die Einlaufdüse bzw. Skimmer. Egal wie ich die Düse einstelle, ich schaffe es einfach nicht dass sie den Schmutz wirklich komplett Richtung Skimmer bringt. Müsste das nicht gehen? Soll ich die Düse nach oben (Wasseroberfläche) oder lieber nach unten auf den Boden richten?
Mein 2., grösseres Problem ist Sand im Pool. Die Pumpe ist dicht, haben wir schon überprüft. Sandkörnung ist auch O.K. Der Pool ist nach dem absaugen super sauber. Wenn ich die Filteranlage danach einschalte passt das auch noch einmal. Sobald ich die Anlage aber ein zweites mal einschalte, habe ich wieder ganz feinen Sand auf dem Boden. Ich bekomm den einfach nicht raus.
Beim Aufbau des Pools hat einer der Helfer dummerweise einen Eimer ins Becken getaucht in dem wohl noch ein feiner Rest des Sandes war den wir für den Garten hatten. Ich habe das GEfühl dass es eben genau diesen feinen Sand immer wieder zurück bläst.
Hat irgendwer eine Idee wie ich den raus bekomme, anscheinend ist er ja zu fein für den Filter.

Vielen Dank, vielleicht kann mir jemand helfen

Danke und Gruss
Melanie
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo melanie,

also das wasser dreht sich im kreis und in der mitte bleibt ein dreckhaufen.... das ist normal.....geht auch irgendwie nicht wirklich anders mit einer düse.

der sand...welche körnung hat euer quarzsand ? schaltet ihr die filterpumpe aus bevor ihr den hebel des mehrwegeventiles umschaltet ?
wenn nicht wars das....
die körnung sollte 0,6 - 1,2 sein.....

das wird dann schon werden.

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten