Chemiefreie Wasserpflege

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
mrado
Beiträge: 3
Registriert: 05.04.2011, 08:40

Chemiefreie Wasserpflege

Beitrag von mrado »

Ich verwende seit einiger zeit zur Wasser Desinfektion eine UV Anlage. Das kurzwellige Licht zerstört Bakterien und Algen damit ist eine fast chemiefreie Wasserpflege möglich. Cholriert wird nur mehr einmalig Befüllen und dann nichts mehr, kein Chlor mehr, kein Brom, keine Sauerstofftabletten und vor allem keine ph Messungen mehr. Das spart auf lange Zeit auch Geld aber vor allem Nerven.
Wenn es euch interssiert bitte um Kontakt.LG Martin
elvis
Beiträge: 49
Registriert: 13.01.2009, 15:17
Wohnort: Leonding, Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von elvis »

Wieviel kostet denn so eine UV-Anlage?
BEWARE OF PRETTY FACES THAT U FIND, A PRETTY FACE CAN HIDE AN EVIL MIND!
Amateur
Beiträge: 333
Registriert: 02.07.2004, 10:14

Beitrag von Amateur »

Hallo mrado,
...und vor allem keine ph Messungen mehr
Du stabilisierst also den pH-Wert mit UV-Licht. Das interessiert mich sehr, kannst du das etwas genauer erklären?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

@ mario,

das ist allgemein üblch so keime zu kliien.
infos gibts überall so. z.b auch auf mener HP ( hier aber bestimmt wahrheitsgetreuer als diúrch dich).
weil nur einmal Cl und alles wird gut .... geht leider nicht, weil du alles was an der beckenrand sitzt am leben bleibt.

wenn du hier wirkliche informationen hinterlegst ist das OK, bei solchem kundenfang wirst du mit der gelben karte belohnt.

mit freundlichen grüßen
Axel
mrado
Beiträge: 3
Registriert: 05.04.2011, 08:40

Funktionsweise

Beitrag von mrado »

Hallo,
Ich bin selber Biochemiker und es ist ein Standardverfahren mit UV Licht zu desinfizieren- das ist ein Fakt und kann auch nach gegelesen werden. Die Anlage für die Wasseraufbereitung funktioniert einfach : Das Wasser wird vor dem Filter durch ein Edelstahlrohr geleitet welches Innen mit eine UV Lampe ausgekleidet ist. Dadurch wird das durchströmende Wasser mit kurzwelligen UV-C Licht durchflutet und das Wasser ist gereinigt.
Die Methode ist absolut ph-Wert unabhängig da das Licht immer funktioniert. Wenn du mir deine Email Adresse schcikst kann ich dir gerne Infomaterial zu kommen lassen.
LG
Martin
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo martin,

UV-C licht " reinigt " nicht sondern schädigt zellen bzw deren gene.


mit freundlichen grüßen
Axel


PS: aber nicht jede UV-C geht für schwimmbecken.
mrado
Beiträge: 3
Registriert: 05.04.2011, 08:40

Bekommst eine römisch eins

Beitrag von mrado »

Ja du hast Recht- ganz genau genommen schädigt es DNA in dem Thymidin-Thymidin anstatt Thymidin-Adenosin Bindungen durch UV Licht entstehen - aber das ist hier doch ein Schwimmbad Forum und keine Kurs für Molekulare Biologie , oder?
PS: Es funktioniert für jedes Becken und auch für Schwimmteiche
Antworten