Sandfilterpumpe zu groß für einen 366 pool?

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
tevion
Beiträge: 4
Registriert: 08.04.2011, 18:48

Sandfilterpumpe zu groß für einen 366 pool?

Beitrag von tevion »

Guten Abend

Bin neu hier und hab gleich mal eine Frage und zwar,

Haben wir günstig einen Sandfilteranlage von einem Kollegen bekommen und zwar diese

http://cgi.ebay.de/Deluxe-Sandfilter-9- ... 5d2d3b7fb5

Wir haben uns keine großen gedanken gemacht und sie gleich gekauft, da wir nie mit der Kartuschenfilterpumpe zufrieden waren. Getern beim kauf von Quarzsand, hat der Verkäufer gesagt, das die Leistung zu groß wäre für so einen kleinen pool (366X76)
Jetzt die Frage stimmt das?
bzw. könnte es zu irgendwelchen problemen kommen?

Oder können wir die Pumpe ohne Probleme benutzen?

Noch eine Frage hätte ich, wie ist den diese Pumpe einzuordnen? Ist es eine gute Pumpe? Oder eher nicht?

Im vorraus schonmal Dank für eure Hilfe
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

nicht zu groß, sondern qualitativ unzureichend.
damit kannst du nicht mal einen bodensauger betreiben.


mit freundlichen grüßen
Axel
tevion
Beiträge: 4
Registriert: 08.04.2011, 18:48

Beitrag von tevion »

Hallo

Danke für deine Antwort,

kannst du mir das vielleicht genauer erklären? mit Qualitativ unzureichen? Soll das heißen die Pumpe ist schrott?
Als ich jetzt die Pumpe bei Ebay gesehen habe, dachte ich eigentlich das die Anlage einen ganz ordentlichen eindruck macht.
Warum kann ich damit kein Boden Saugen. Dachte eigentlich, das diese Anlage dazu die Power hat.

Viele Grüße
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

es gibt sone und solche erfahrungen ... meist aber negativer art.
eigendlich ist es ein teichfilter .... da ist das mit der wasserqualität nicht so dramatisch.

belese dich mal etwas auf meiner HP ... technik / zubehör.

mit freundlichen grüßen
Axel
elvis
Beiträge: 49
Registriert: 13.01.2009, 15:17
Wohnort: Leonding, Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von elvis »

Auch wenn diese Pumpe bestimmt kein UpperClass Teil ist, erzielt sie mit Sicherheit eine erheblich bessere Leistung, als die bei Quick Up Pools mitgelieferten Kartuschenfilterpumpen ...

lG
BEWARE OF PRETTY FACES THAT U FIND, A PRETTY FACE CAN HIDE AN EVIL MIND!
tevion
Beiträge: 4
Registriert: 08.04.2011, 18:48

Beitrag von tevion »

Ja das hoffe ich, das es trotzdem eine deutliche Besserung gibt.

Hab noch eine Frage,

sollte ich eigentlich ein kleines Häuschen um die Sandfilteranlage bauen? Damit die Anlage vor Regen usw geschützt ist?
Oder sind die Anlagen so gebaut, das der Regen der Anlage, bzw dem Motor usw. nichts ausmacht?

Danke schonmal im vorraus.
Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 133
Registriert: 19.03.2009, 15:57
Wohnort: 407** Rheinland

Beitrag von BerndM »

Ist auf jeden Fall zu empfehlen..... Hab' auch schon gesehen, das Kunststoff-Kisten, die normalerweise für Sitzauflagen benutzt werden, dafür umgebaut wurden, sofern die Abmessungen in der Höhe passen. Jedenfalls sind solche Kisten für kleines Geld im Baumarkt zu bekommen.

Gruss

Bernd
Intex Pool oval 853x366x122
Sandfilteranlage MLS 500-10 8 cbm Filterleistung
tevion
Beiträge: 4
Registriert: 08.04.2011, 18:48

Beitrag von tevion »

Wollte euch mal mitteilen, wie es bissher mit der Anlage läuft.

Habe die Anlage jetzt seit einer Woche im Betrieb und es ist nicht zu vergleichen mit einer Kartuschenfilteranlage, das ist ein unterschied wie Tag und Nacht.

Da bei uns der Pool im Winter auch drausen steht, war der pool noch gut zur hälfte mit Wasser gefüllt, ihr könnt euch sicherlich vorstellen, was das für eine Brühe war.
Früher haben wir das Wasser immer Kommplett abgelassen, den Pool gereinigt und wieder neu befüllt. Dieses Jahr haben wir einfach die Sandfilteranlage angeschlossen und das Wasser gefilltert. Nach 2 Tagen und 3 mal Rückspülen, war das Wasser Sauber, war echt überrscht das es so schnell Sauber wurde.
Ich hatte das letztes Jahr auch schon versucht, mit der Kartuschenfilteranlage, das war unmöglich.

Auch einen Bodensauger lässt sich an die Anlage anschließen, zwar ist die Saugwirkung nicht sonderlich stark, aber immerhin wird was aufgesaugt. Die letzten Jahre hatte ich keinen Bodensauger, da die Kartuschenfilteranlage zu schwach war.

Bis jetzt bin ich mit der Anlage zufrieden. Da sie deutlich besser ist als die Kartuschenfilteranlage.
Antworten