Pool einbau? Dringende Hilfe gesucht

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
pooly
Beiträge: 1
Registriert: 28.04.2011, 09:53

Pool einbau? Dringende Hilfe gesucht

Beitrag von pooly »

Hallo

wir möchten gerne einen Stahlwandpool 460x110 einbauen. Nun hab ich mich doch etwas schlaugemacht und rumgelesen und nun ist die Frage da wir Ihn so ca70cm in den Bodenversenken möchten muss man eine Betonbodenplatte haben? kann man da eventuell auch Terassenplatten als Untergrund nehmen? Und kann ich den Rand nicht einfach mit Erde und Kieselsteinen wieder befüllen?
Oder habe ich so nicht lange freue an meinem Pool.

Wäre dankbar wenn mir jemand helfen könnte.
spinefix
Beiträge: 310
Registriert: 03.05.2007, 09:35

Beitrag von spinefix »

Du wirst nicht um die Bodenplatte rumkommen. Terassenplatten würden sich bei Belastung bewegen.
Die Randbefestigung sollte schon durchdacht sein. Bei freistehenden Becken benötigst du die nicht, bei eingelassenen schon.
Intex Ultra Frame, Speedclean Sandfilter
Ralle
Beiträge: 7
Registriert: 03.06.2011, 18:24

Beitrag von Ralle »

wenn du mal das Wasser wechseln must , wirst du probleme bekommen , wenn der Boden dein Stahlmantel eindrückt
Beton ist immer am besten , wenn du lange etwas davon haben möchtest
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

eine magerbetonhinterfüllung ( C12/15 erdfeucht ) sollte auch sein.
sonst nutzt die bodenplatte auch nix.


mit freundlichen grüßen
Axel

PS: 110 cmtief ist aber kein standartbecken - oder ?
flosse
Beiträge: 2
Registriert: 21.03.2011, 13:04
Wohnort: Baden

Beitrag von flosse »

Hi, spar lieber noch en bisschen, und betoniere das Becken anstelle von StahlMaterieal, hatte selbst mal eines 8 etwas kleiner, für die Kinder: das stahlmantelbecken wackelte wie en Affenschwanz,die inner Folie nach kurzer zeit verrutscht also faltig, wenn Du dieses Becken in die Eerde machst brauchst es unbedingt einen Betonboden plus Betonrandstütze, bei deisem Aufwand ist zu überlegen ob dann nicht gleich ein Betonbecken ein baust, innen Wände plus Boden Wasserfest verputzen, nicht ganz glätten und dann Schwimmbadfarbe nimmst ? ( so alle 3 - 4 Jahre ist ein neuer Anstrich fäälig )

Wir haben Beton - Becken dann selber gebaut, und sind sehr zufrieden. Das Stahlbecken haben wir längst verschenkt.

Viel Spass und es macht auch Spass ( aber nur wen es nicht regnet :-)), gell )

flosse
Antworten