Skimmerklappe

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Molkebaer
Beiträge: 27
Registriert: 01.08.2006, 20:19

Skimmerklappe

Beitrag von Molkebaer »

hallo gemeinde.

ist es dringend erforderlich den skimmer mit eingesetzter skimmerklappe zu betreiben? ich habe meine entfernt, weil ich so im laufenden pumpbetrieb den schlauch für den bodensauger direkt in den skimmer stecken kann, ohne dass die klappe im weg ist. bei eingesetzter klappe muss ich diese erst hochdrücken, damit ich platz für den schlauch habe, dann fängt sofort die pumpe an zu "husten", weil sie im gleichen moment zu wenig wasser bekommt.
was genau ist der sinn der skimmerklappe?

thx für antworten
stahlwand-rundpool 6,00 m x 1,20 m, sandfilteranlage (75 kg) mit speck infinity i-star 10 (10m³/h bei 6 m wassersäule)
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,
ja die klappe hält den schmutz zurück.

wenn du die pumpe ausschaltest und den schlauch draufstöpselst gehts auch ...


mit freundlichen grüßen
Axel
lumbes
Beiträge: 2
Registriert: 24.05.2011, 12:17

Beitrag von lumbes »

wie den schmutz zurück?
dafür is der skimmer doch da.
schmutz abzusaugen über die pumpe.
Molkebaer
Beiträge: 27
Registriert: 01.08.2006, 20:19

Beitrag von Molkebaer »

danke axel. kann es auch sein, dass durch die auf dem wasserstrom aufliegende skimmerklappe auch etwas die sogwirkung verstärkt wird?

gruss
Jürgen
stahlwand-rundpool 6,00 m x 1,20 m, sandfilteranlage (75 kg) mit speck infinity i-star 10 (10m³/h bei 6 m wassersäule)
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

@ jürgen,

ja das ist so, deshalb ist die klappe mit einem schwimmkörper bestückt der leichten auftrieb hat.

@ lumbes,

und wenn die pumpe aus ist ??????


mit freundlicehn grüßen
Axel
Antworten