Aldi Intex pool 366x91 - Fragen zum Filter und Wasser

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Goreng
Beiträge: 3
Registriert: 05.06.2011, 09:12

Aldi Intex pool 366x91 - Fragen zum Filter und Wasser

Beitrag von Goreng »

Hallo

wir sind seid dieser woche stolze Besitzer des bei Aldi Süd angebotenen INTEX Easy Set Pool 366x91cm. Ich hab da mal ne frage bezüglich der Pumpe. Dem Pool lag eine Bedienungsanleitung bei und eine Aufbauanleitung als DVD. Die enthaltene Pumpe ist laut Beschreibung die "Krystal Clear Modell 604G" Laut anleitung darf die Pumpe nicht betrieben werden wenn jemand im Pool ist. Das kommt mir seltsam vor. Die Pumpe darf doch keine gefahr darstellen. Auserdem schade da so der skimmer gar nicht in betrieb ist wenn man im Pool ist. Leider steht aber auch nichts in der Anleitung wie lange die Pumpe laufen sollte. Macht man diese 2std nach benutzung an oder immer wenn man nicht drin ist? Leider keinerlei info´s dazu. Desweiteren wird erwähnt man solle die Kartusche alle 2 wochen wechseln was mir etwas seltsam vorkommt. Alle 2 Wochen 8€ für eine Kartusche? Ach ja benutzt wird er pool nur am Wochenende mit maximal 3 Personen, normalerweise 2 Personen und in der woche in seltenen fällen mal eine Person.

Achja diese Wasserpflegeset (Chemie) haben wir für 25€ dazu erworben. Poolpflegeset

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiter helfen.
Danke
Benutzeravatar
ollig-design
Beiträge: 148
Registriert: 18.04.2008, 15:40
Wohnort: 41812 Erkelenz

Beitrag von ollig-design »

hallo neuer Pool Besitzer 8)
also das mit der pumpe das sie nur betrieben werden sollte schreiben die immer rein aus sicherheits Gründen, dann sind die abgesichert und niemand kan denen was.
der anschluß von der pumpe ist ja 220 und wird umgewandelt in 12 V das heißt zu 99,999999% ist ein risiko ausgeschlossen wenn du jetzt noch einen Fi schalter hast in deinen sicherungskasten bist du bei 100% obwoll es immer ein Rest Risiko gibt :roll:
es gibt immer ein Rest risiko und dagegen sichern die sich einfach nur ab, du kannst also die Pumpe mit einwenig vorsicht vor spritzwasser betreiben wenn jemand im Pool ist.
die dauer wie lange du die pumpe laufen läst hängt immer davon ab wie viel im Pool sind, Wetter wenn es sehr heiß ist sollte sie länger läufen wenn viele kleine kinder im Pool waren sollte sie länger laufen stelle sie immer ein paar stunden zwischen durch an und ein paar stunden vor jemand in den Pool geht das sollte reichen, du lernst das noch mit der zeit und wirst so deine erfahrung machen du siehst ja wenn das wasser klar und sauber ist.
Kartusche sollte ca. alle 3 tage mal sauber gemacht werden also auswaschen und alle 2 oder 3 woche eine neue, darum haben ja die meisten ja auch eine sandfilteranlege da wird zum sauber machen Rückgespült und fertig :wink:
Genisse einfach mal den Pool und mach dir nicht so schwer, stehl die Pumpe ein paar stunden vor ihr in den Pool geht an und mache sie alle paar tage mal sauber der rest ergibt sich mit der zeit von selber wenn du siehst das das wasser nicht mehr so gut aussieht mußt du die pumpe länger laufen lassen..............

wenn du noch fragen hast einfach raus damit.
mfg ollig-design
Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 133
Registriert: 19.03.2009, 15:57
Wohnort: 407** Rheinland

Beitrag von BerndM »

Hallo Goreng....
meinen Glückwunsch zum Kauf, auch bei uns fing so die "Liebe" zum Garten-Pool an. Jetzt hat es sich mit dem grossen Oval-Pool zum ausgewachsenen Hobby entwickelt. Im Prinzip hat Ollig schon alles gesagt. Ich möchte nur noch hinzufügen, das man nicht dem Irrtum unterliegen sollte, ohne Pool-Benutzung sei kein Filtern nötig. Auch wenn der Pool nicht benutzt wird, wie bei dir beschrieben während der Woche, ist es unbedingt nötig das Wasser umzuwälzen, es braucht halt Bewegung. Faustformel: Pro Tag das Wasservolumen 2 mal umwälzen, dann bleibts auch klar und sauber. Andernfalls ist schnell mit grünem Belag und entsprechender Waserfärbung zu rechnen. Aber was doziere ich hier, du wirst wie wir alle deine Erfahrungen machen :wink:
Ich wünsche dir einen schönen, langen Sommer mit viel Spass im kühlen Nass
Intex Pool oval 853x366x122
Sandfilteranlage MLS 500-10 8 cbm Filterleistung
Goreng
Beiträge: 3
Registriert: 05.06.2011, 09:12

Beitrag von Goreng »

Danke für die Hilfe bisher. Meine frau sieht nicht ein alle 2-3 wochen eine kartusche zu kaufen. Wir versuchen das jezt mal mit der chemie und kartusche auswaschen und wenn das nicht ausreichen sollet werden wir eventuell einen Sandfilter vor den "Krystal Clear Modell 604G" filter setzen.

Diesen oder diesen? Die sind fast baugleich aber haben verschiedene Sandkörnungsvorgaben bzw. der eine hat ein druckanzeiger.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo georg,

kannst du beide vergessen.
um eine halbwegs vernünftige filtration zu erreichen passt zu dem 300 mm kessel eine filterpumpe bis max. 3,5 m³/h bei 8 m WS.
beide pumpen werden nur so la, la beschrieben - im prinzip nix konkretes !
schau mal hier ....http://www.suntools.at/flash/flip-ss2011/index.html .


mit freundlichen grüßen
Axel
Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 133
Registriert: 19.03.2009, 15:57
Wohnort: 407** Rheinland

Beitrag von BerndM »

....und einen Sandfilter mit der Intex-Kartuschen-Pumpe betreiben ? Ich glaube, das kann man wohl getrost als misslungenen Versuch betrachten ......
Intex Pool oval 853x366x122
Sandfilteranlage MLS 500-10 8 cbm Filterleistung
Ralle
Beiträge: 7
Registriert: 03.06.2011, 18:24

Beitrag von Ralle »

Kauf dir lieber eine Komplette Sandfilteranlage die Katuschenpumpe taugt nix.

bei der Sandfilteranlage kannst du auch einen Bodensauger anschließen und hast immer sauberes Wasser

@ Axel :
bei den Vorschlägen waren keine Pumpen dabei :wink:
deshalb auch keine Beschreibung
Goreng
Beiträge: 3
Registriert: 05.06.2011, 09:12

Beitrag von Goreng »

ok. danke für die antworten. meine holde möchte erstmal nichts mehr investieren und das Chemieset erstmal nutzen. eventuell nächstest jahr ein sandfilter. aber die preise sind schon sehr hoch. selbst die 2 die ich oben gepostet habe kosten ja schon um die 100€. wenn ich dan noch ein großeres model kaufe ist man ja schnell bei 200-300 euro bei einem pool der 99€ gekostet hat. ist natürlich ernüchternd kann da meine frau teilweise verstehn.
Prinz9
Beiträge: 184
Registriert: 19.05.2008, 14:48
Wohnort: Schwaben

Beitrag von Prinz9 »

das haben wir alle anfangs so gesehen... :D
du wirst deine erfahrungen machen und wenn ihr spass am pool habt, werdet ihr auch die 150 euronen investieren für eine brauchbare sfa. viel spass und wenig grün wünsche ich :shock:
Gruß Markus

Intex Quicky 366x91
Speed Clean 75, 7m³ SFA
100% Regenwasser
BBK
Beiträge: 5
Registriert: 08.07.2011, 22:36

Beitrag von BBK »

Ich hänge mich hier mal dran:

Wir sind auch seit heute Besitzer dieses Pools und auch der Pumpe. Ist diese Pumpe "regensicher"? Oder baut man die immer ab und auf?

Und: Scheinbar haben wir ein leichtes "ebene Fläche"-Problem...wie entscheidend ist das?

Ach ja, und noch eine allgemeine Frage: Wie gefährlich sind solche Pools für Katzen?
Prinz9
Beiträge: 184
Registriert: 19.05.2008, 14:48
Wohnort: Schwaben

Beitrag von Prinz9 »

wir grüssen dich auch!

die pumpe muss stündlich demontiert, gereinigt und neu geschmiert werden.
die schräge wiese ist kein problem, denn das wasser bleibt physikalisch immer in der waage (läuft selten den berg hoch)!
katzen, kein problem. zieh deiner katze schwimmflügel an, dann passiert nichts! dem luftring schadet die katze auch nicht, der beisst höchstens zurück.

sämtliche vorgänge per video festhalten und hier einstellen, danke.
hoffe, ich konnte helfen, ansonsten einfach mal die "suche" bemühen oder nochmal nachfragen.
Gruß Markus

Intex Quicky 366x91
Speed Clean 75, 7m³ SFA
100% Regenwasser
BBK
Beiträge: 5
Registriert: 08.07.2011, 22:36

Beitrag von BBK »

So geht man hier also mit Leuten um, die keine Ahnung haben...na vielen Dank!
Irmgard
Beiträge: 4
Registriert: 12.06.2011, 08:24

Beitrag von Irmgard »

Also, wir benutzen i.m. Die normal mitgelieferte Pumpe von Intex........soo heiss war es ja bis jetzt noch nicht und das Wasser ist noch total klar, der mitgelieferte Sauger funktioniert auch mit dieser Pumpe :lol:
Selkie
Beiträge: 21
Registriert: 29.06.2010, 12:11
Wohnort: Hessen

Beitrag von Selkie »

Hallo BBK,

wir hatten in den letzten zwei Jahren auch so eine Kartuschenpumpe und hatten sie im Regen stehen, es hat ihr nicht geschadet. Dieses Jahr sind wir allerdings auf eine Sandfilteranlage umgestiegen, weil das Wasser damit einfach besser sauber zu halten ist. Wir haben bisher keine Kiste dafür gebaut, Du wirst aber feststellen, dass hier die meisten ihren Filter in einem kleinen Häuschen haben. Bisher haben wir einen Regenschirm über der Pumpe aufgespannt, um sie vor Spritz- oder Regenwasser zu schützen. Nicht schön, aber selten!!! ;) Ob sie geschützt stehen muss kann ich Dir gar nicht sagen, aber es wird empfohlen!

Die Stelle auf der der Pool steht muss topfeben sein. Da reicht oft schon ein minimales Gefälle aus, um dem Pool gefährlich zu werden. Gefährlich insofern als dass das Wasser sich ja im Pool bewegt und dann oftmals immer mehr in die Richtung des Gefälles wandert und irgendwann die Gefahr droht, dass das Wasser über den Rand läuft (der Pool nimmt sich die Wand als Boden). Such hier mal im Forum ein bisschen, steht ne Menge dazu drin, auch wie der Boden vorbereitet werden muss. Wir haben ein großes Grundstück, das komplett uneben ist. Die Fläche die am ehesten eben ist ist unser Autostellplatz. Darauf haben wir 3 m³ Splitt geschippt, mit Wasserrohren und -waage abgezogen, jede Menge Folien drauf und dann den Pool. Ist zwar unglaublich viel Arbeit, weil das Ganze im Herbst ja auch wieder wegmuss, aber anders ist es bei uns einfach nicht möglich.

Wir haben eine Katze und die ist immer bei uns wenn wir im Wasser sind. Seit wir den Pool haben lässt sie das Teil ziemlich kalt, aber ich frage mich, was wohl passiert, wenn sie im Jagdfieber an der Poolwand hochspringt und den Luftring zerlöchert. Bisher nicht passiert, aber wer weiß?

Ärger Dich nicht über Prinz, die Reaktion ist insofern verständlich, weil diese Fragen schon tausendmal im Forum gestellt und auch beantwortet wurden. Wenn Du hier mehr liest wirst Du das sehen. Die Leute hier sind wirklich alle super!

Viele Grüße,
Babs
Zuletzt geändert von Selkie am 09.07.2011, 20:03, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
fiamma
Beiträge: 31
Registriert: 09.06.2009, 16:52
Wohnort: Hamburg

Beitrag von fiamma »

Prinz, you made my day :lol: :D :lol: :D
Intex Quick Pool 3,66 * 91cm
Solarplane
Kartuschenfilter Standart
Aufgebaut : 05.06.2010
Antworten