Freies Chlor - gebundenes Chlor - und dann?

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
psionic
Beiträge: 4
Registriert: 30.06.2011, 14:48

Freies Chlor - gebundenes Chlor - und dann?

Beitrag von psionic »

Hallo, mittlerweile im Selbststudium schon fast zum Chemiker werdend, habe ich noch eine Verständnisfrage in Sachen Chlor und dessen Wirkungsweise:
1. nach der (Stoss-)Chlorung sollte im Pool freies Cl vorhanden sein.
2. organische Verunreinigungen verbinden sich mit dem freien Cl und es entsteht gebundenes Cl.

Soweit so gut, nur was passiert mit dem gebundenen Cl, wie bekommt man das weg? Offenbar sollte weiteres freies Cl das gebundene irgendwie reduzieren, aber was passiert dann mit den Stoffen, welche vorher gebunden wurden: die lösen sich doch nicht einfach so in Luft auf? Oder landen die dann im Filter?

Oder anderst gefragt: was passiert bei der "Auflösung" von gebundenem Cl (unter zugabe von freiem Cl), wo geht die Verunreinigung, und wo geht das Chlor hin (Chlorgas?)?

Danke,
psionic
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

nur durch wassertausch oder durch eine UV-C anlage.
schlimm wird es wenn du nur langzeittabs verwendest ... wegen dem stabilisator der da drin ist ... der baut sich nicht ab.
dann geht bei der wasserpflege garnichts mehr.


mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten