Stahlwandpool

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Nossener
Beiträge: 3
Registriert: 16.06.2012, 18:34

Stahlwandpool

Beitrag von Nossener »

Hallo,
habe mich gerade neu angemeldet und gleich Fragen.
Die letzten Tage habe ich einen Stahlwandpool 4,00 Durchmesser u.1,00 hoch aufgebaut. Nun suche ich einen Sandfilter. Bei Ebay habe ich viele gesehen, bin mir aber nicht schlüssig, welche Leistung er haben muß.
Also wieviel soll er pro Stunde filtern und wie groß soll der Behälter (25kg o. 50kg Sand ) sein?

MfG[/b]
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3852
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo ( nach ) nossen,

so deine 11 m³ ... da brauchst du theoretisch eine 3 m³/h pumpe .... so die theorie.
aber um den boden zu saugen ( mit bodensauger und saugschlauch ) brauchst du mindestens eine 6 m³/h besser eine 7 m³/h pumpe. die angaben sind bei 8 m Wassersäule !!
und dafür brauchst du einen 400 mm filterkessel.


mit freundlichen grüßen
Axel
Nossener
Beiträge: 3
Registriert: 16.06.2012, 18:34

Sandfilter

Beitrag von Nossener »

Danke fuer die schnelle Antwort.
Werde mich danach richten. Das mit "Nossen" stimmt, aber es war einmal vor 40 Jahren.

MfG
yuxi
Beiträge: 2
Registriert: 24.07.2012, 22:58

Beitrag von yuxi »

Hallo Herr Axel Zdiarstek,
ich besitze einen Stahlwandpool ohne vorgestanzte Löcher und möchte statt dem Einhängefilter eine Sandfilteranlage zur besseren Filterung verwenden...in mehrerern Berichten hier im Forum verweisen sie auf ihre Homepage und den Tips zum Einbauen...leider kann ich diese nicht finden...könnten sie mir vielleicht den direkten Link schicken. vielleicht per pm. Danke im Vorraus. Mit freundlichem Gruß yuxi
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3852
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

guggst du --> http://www.zdiarstek.de/kunststoff/baue ... eil_ru.htm .

mit freundlichen grüßen
Axel
yuxi
Beiträge: 2
Registriert: 24.07.2012, 22:58

Beitrag von yuxi »

Danke schön. Es liest sich hoffentlich komplizierter als es wirklich ist. :D
Mit freundlichem Gruß Yuxi
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3852
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

das ist praxiserprobt, nicht stupide aufstelltheorie ( von einem der noch kein schwimmbecken aufgestellt hat) .

mit freundlichen grüße
Axel
Antworten