Ich bin am Ende meiner Weisheit

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
meze
Beiträge: 4
Registriert: 22.07.2005, 01:22
Wohnort: Marchtrenk

Ich bin am Ende meiner Weisheit

Beitrag von meze »

Hallo

Ich habe einen Stahlmantelpool, 3,5 x 0,90 m. Der Pumpe ist mit 3 Schaumstofffiltern bestückt.
Leider ist nach 3 Wochen und 30 Grad Wassertemperatur das Wasser trüb geworden. Trotz stabilem ph und chlorwert ist das Wasser immer trüber geworden. Stoßchlorung hat keinen Erfolg gebracht. Der Filter lief ca. 16 Stunden am Tag. Wenn nicht gebadet wurde, war das Becken mit Solarfolie abgedeckt.
Zum Schluß hab ich Flockungsmittel reingegeben. Das hat zwar das Wasser ein wenig klarer gemacht, aber trotzdem ist das Wasser gekippt.

Letztes Jahr hatte ich dasselbe Problem.

Wie soll ich vorgehen um das Wasser stabil zu halten.

Danke für die Ratschläge
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo meze,
die 3 schaumstoffteile sind ja auch kein filter.....damit entfernst du bestenfals tot mäuse aus dem wasser....
auch wenn die chemie stimmt heißt das nicht, ads sich keine algen bilden. denn tote algen sind nahrung für lebende algen...und algengewähnen sich auch an chlor....
mit einem quarzsandfilter hast du keine probleme mehr.

mit freundlichen grüßen
Axel
Sandra2010
Beiträge: 10
Registriert: 05.07.2005, 11:23

Beitrag von Sandra2010 »

Hallo,
wir hatten auch Probleme mit unserem Quick Up Pool und trüben wasser. Seit wir die Plane ablassen ist das Wasser ganz klar.
Könnte vielleicht das Problem sein. Vielleicht mal die Folie runter lassen. Und eine andere Pumpe. Da hat Chef :D schon recht.


Gruß
Sandra
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

bin nich cheffe.....nur schreibknecht ....

Axel
meze
Beiträge: 4
Registriert: 22.07.2005, 01:22
Wohnort: Marchtrenk

Beitrag von meze »

Danke für Eure Tipps.
Hab erst mal das Wasser ausgelassen.
Nächste Saison kauf ich mir einen Quarzsandfilter.
velopard
Beiträge: 2
Registriert: 13.09.2005, 07:07

Beitrag von velopard »

Ich habe die Erfahrung mit dem Weglassen der Abdeckung auch bei unserem Innenpool mit Sandfilter und Brunnenwasser gemacht. Die Trübung wird man ohne Abdeckung schneller los. Woran kann das liegen?
Antworten