Ph-Wert zu hoch-chlor zu niedrig

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
Ollinho
Beiträge: 10
Registriert: 23.05.2012, 10:43

Ph-Wert zu hoch-chlor zu niedrig

Beitrag von Ollinho »

Hallo,
ich bin neuling auf dem Gebiet der Poolpflege und benutze zurzeit diese Multifunktionstabletten und etwas flüssiges, was die Algenbildung vorbeugen soll.
Allerdings habe ich das Wasser nun ca. 4 Wochen im Pool und mittlerweile stimmt der Ph-Wert (zu hoch) und der Chlor Wert (zu niedrig) nicht mehr. Gemessen habe ich diese Werte mit dem Tablettentester.
Zudem ist die Folie unten bereits etwas "schmierig".
Damit ich das Wasser wieder in den Griff bekomme, möchte ich die Profis gerne bitten, mir einen Tipp zu geben.
Soll ich vllt die Multifunktionstabletten durch etwas anderes ersetzen?
Bin für jeden Tipp dankbar.

MfG
Ollinho
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

du solltest eventuell auf schnelllösliches Chlor ( 20 gr. tabs oder granulat ) umsteigen.
da ist kein stabilisator dirn.
viel wichtiger ist aber das du nach bedarf dosieren kannst.
zuerst den ph einstellen ( rechnerisch ) , filtern und nächsten tag eine kontrollmessung, eventuell korigieren.
dann errechnete Cl menge in den skimmer eingeben.
nach 3 bis 5 tagen hast du kein Cl mehr im wasser ... also ev. nach 2 tagen eine kontrollmessung und danach die errechnete Cl-menge zugeben.

du meisnt den DPD tester mit phenol red und DPD 1.

mit freundlichen grüßen
Axel

PS: ab und an mal ein flockkissen in den skimmer legen, das beseitigt trübungen durch schwebestoffe.
Ollinho
Beiträge: 10
Registriert: 23.05.2012, 10:43

Beitrag von Ollinho »

Genau so einen Tester habe ich.
Das Chlorgranulat kommt aber auch in den Skimmer oder?
Wie meinst du das, dass ich den Ph-Wert rechnerisch einstellen kann?
Gibt es dafür ein Art Formel?
Gibt es evtl noch weitere Pflegemittel, die du empfehlen kannst bzw nützlich sind?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

dein gemessener ph-wert ist z.b. 8,0.
du hast 50 m³ wasser.
1 kg ph senker senkt 100 m³ um 0,2 ph-punkte.

also brauchst du rein rechnerisch 2 kg ph-senker.

leider gibts auch andere konzentrationen ... 1,5 kg / 100 m³ / 0,2 punkte oder 1 kg / 100 m³ / 0,1 punkt
also diese 3 varianten sind mir bekannt.

du musst zuerst ausrechnen was du brauchen würdest und es dann hinzugeben. das ergebnis muss aber bei der kontrollmessung ( nach 2 tagen ) nicht stimmen.

das Cl-granulat kann auch in den skimmer gegeben werden.

mit freundlichen grüßen
Axel
Ollinho
Beiträge: 10
Registriert: 23.05.2012, 10:43

Beitrag von Ollinho »

Kann ich das Granulat denn auch so in den Pool geben?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

dann würde ich es in einer gießkanne auflösen und dann ins schwimmbecken kippen.



mit freundlichen grüßen
Axel
Ollinho
Beiträge: 10
Registriert: 23.05.2012, 10:43

Beitrag von Ollinho »

Ok, danke für deine Hilfe.
Werde mal versuchen ob es hinhaut.
Ollinho
Beiträge: 10
Registriert: 23.05.2012, 10:43

Beitrag von Ollinho »

Hallo,

den ph-Wert zu senken hat dank deiner Tipps zunächst geklappt.
Allerdings ist der ph-Wert wieder deutlich erhöht und liegt ca. bei 8.
Der Chlorgehalt ist auch wieder zu niedrig.
Kann es sein, dass diese Multitabs die Werte nicht in den Griff kriegen?
Habe jetzt erneut ph-Wert Senker aufgelöst und zusätzlich Chlorgranulat beigefügt.
Mal filtern und dann abwarten.
Kannst du mir noch nen anderen Tipp geben, wie ich die Werte besser in den Griff bekomme?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

das habe ich doch geschrieben, das das mit den dingern nichts wird.

es ist auch dem geschuldet das das wasser eine weile braucht um eine ph-umstellung hin zu bekommen.
die ( vereinfacht ) kohlensäure entweicht und muss durch den senker ersetzt werden.

mit freundlichen grüßen
Axel
Barschi
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2012, 22:59

ph-wert

Beitrag von Barschi »

Es ist wirklich sehr spannend, hier immer mal wieder den einen oder anderen Post zu lesen - ich lerne bereits einiges für den eignen Pool!

Was mir aufgefallen ist - wenn ich mal wieder eine Frage haben sollte, dann werde ich auf den Axel hören, der hat wirklich Ahnung!!
Weiter so!
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

.... danke für die blumen.


Axel
Antworten