Druck auf Manometer nur 0 komma 5 statt 0 komma 7

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

calimero
Beiträge: 155
Registriert: 01.05.2006, 11:11

Druck auf Manometer nur 0 komma 5 statt 0 komma 7

Beitrag von calimero »

ich kämpfe immer noch mit dem Problem, daß mein Manometer in den letzten Monaten nur 0,5 anzeigt und ich weiß nicht warum. Früher, so etwa 2003 war es immer 0,75 wenn ich die Anlage im frühjahr in betrieb genommen hab. jetzt 0,5. Kann es wirklich nicht an der Pumpenleistung liegen? Da wurde mal eine Welle des Motors getauscht weil der Pumpenraum mal unter Wasser stand. Aber die Pumpe läuft sauber und ruhig.
wenn ich die Hand vor den Wasser Austritt halte habe ich auch das Gefühl es kommt weniger Druck...
Sand hatte ich im Früjahr neuen genommen. Der Multifunktionshahn ist komplett neu (siehe mein anderes Topic)

btw: was ist Verrohrung? Ist das eine Art Verkalkung?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

btw ... verrohrung ist alles das was aus rohr ist und die entsprechenden *zensiert* ( formstücke ).

wenn du die pumpe ausschaltest ist das manometer auf "0" ?
wenn du eine einlaufdüse zuhälst steigt der druck ?

möglicher weise hast du anderen filtersand verwendet. vorher 0,4 - 0,8 jetzt 0,6 - 1,2.

grundsätzlich ist das kein grund zur besorgnis.

mit freundlichen grüßen
Axel
calimero
Beiträge: 155
Registriert: 01.05.2006, 11:11

re

Beitrag von calimero »

also ich weiß wirklich nicht mehr weiter.
1) ja Manometer geht auf 0 , ist neues Manometer. (das alte ging nicht mehr ganz auf Null.
2) ja Druck steigt wenn ich meine Hand vor halte.

Jetzt geht der Zeiger schon unter 0,5, etwa 0,45.
Die Pumpe hört sich leicht härter an. Der Druck beim Rückspülen auf den rasen ist deutlich schlechter als früher.

Soll ich eine neue Bettar 8 kaufen. Entweder ist die Bettar nach 9 jahren fertig oder etwas hat sich in die Pumpe gesetzt...
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

wie ich schon schrieb ... kein grund zur besorgnis.

mit freundlichen grüßen
Axel
calimero
Beiträge: 155
Registriert: 01.05.2006, 11:11

re

Beitrag von calimero »

wieso bist Du Dir so sicher?
das heißt ich muss keine neue pumpe kaufen?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

es ist normal ( verschleiß ) das sich der systemdruck geringfügig verändert.
warum soll das nun ein grund zur panik sein.

bei geringerem druck steigt die fördermenge der filterpumpe.
es kann nun auch sein ( wie ich schon schrieb ) hast du möglicher weise einen anderen filtersand eingefüllt, oder etwas weniger, oder, oder, oder.
aber es funzt und das wasser wird nach wie vor sauber.....

mit freundlichen grüßen
Axel
calimero
Beiträge: 155
Registriert: 01.05.2006, 11:11

Beitrag von calimero »

geringfügig? Von 0,7 auf 0,45 ?

das ist aber nicht geringfügig?

Wie lange hält so eine Pumpe?

wenn der Austritts Strahl in den Pool weiniger kräftig ist und der Filterkies sauber ist denke ich schon an Veralterung, sorry...
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

die frage ist nicht wie lange so eine pumpe im allgemeinen hat, sondern wie lange sie bei dir hält.

wie ich auch schon schrieb ... das spaltmaß flügelrad / pumpengehäuse kann etwas vergrößert sein.
könnte sein das da etwas viel sand / staub durchgesogen wurde.

dann kauf dir eine neue ...

mit freundlichen grüßen
Axel
calimero
Beiträge: 155
Registriert: 01.05.2006, 11:11

Re: Druck auf Manometer nur 0 komma 5 statt 0 komma 7

Beitrag von calimero »

so, hatte ja über Winter das Förder Rad gesäubert weil einige Körner (Samen) drin waren ( finde das topic hier nicht mehr?)
Aber am Druck hat sich nichts geändert. Vielleicht ist es wirklich so einfach und es liegt am Kies, der ist 0,7 bis 1,25. Sollte man lieber feineren nehmen? generell?
mein Poolhändler sagte mir ebend gerade 0,7-1,25 ist für meine Filteranlage eh nicht gedacht. Ich solle feineren nehmen. Wäre das dioe Erkläung für all die Probleme mit meinem Druck?!
Benutzeravatar
Düse
Beiträge: 160
Registriert: 21.05.2005, 20:34
Wohnort: NRW

Re: Druck auf Manometer nur 0 komma 5 statt 0 komma 7

Beitrag von Düse »

Hallo,
bei feinerem Sand steigt der Druck.
Die meisten haben die Sandkörnung 0,7 - 1,2 mm und sind zufrieden damit.
Es ist aber Normal das der Druck auch Schwankungen unterliegt, eigentlich brauchst du dir keine Sorgen machen.

Gruß Düse :)
calimero
Beiträge: 155
Registriert: 01.05.2006, 11:11

Re: Druck auf Manometer nur 0 komma 5 statt 0 komma 7

Beitrag von calimero »

so der feinere Sand hat den Druck minimal erhöht aber das Problem nicht gelöst. Früher hatte ich mindestens 0,8 bar.

Jetzt 0,5 und es steigt auch nicht wenn der Filter verdreckt ist!
Jetzt hab ich schon:

Multifunktionshebel getauscht
Förderräder kontrolliert
den Ansaugweg bis Pumpe (Klarsichtfenster) geprüft
ein neues Manometer gekauft
Filterkies erneuert.

((Muss dazu sagen, daß viele Blütenblätter ins Wasser gelangen und ich oft den unteren Filter, mit dem Fenster sauber machen muss und oft rückspülen muss))
Aber das ändert nichts.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Druck auf Manometer nur 0 komma 5 statt 0 komma 7

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo,

ich würde mir darüber überhaupt kein Köpfchen darüber machen.


Axel
calimero
Beiträge: 155
Registriert: 01.05.2006, 11:11

Re: Druck auf Manometer nur 0 komma 5 statt 0 komma 7

Beitrag von calimero »

ja, das Wasser bleibt sauber aber irgendwie hat man immer das Gefühl die Leistung ist nicht mehr da. Das ist mehr eine Kopf sache.
calimero
Beiträge: 155
Registriert: 01.05.2006, 11:11

Re: Druck auf Manometer nur 0 komma 5 statt 0 komma 7

Beitrag von calimero »

so, dieses Jahr hab ich ne brandneue Bettar8, gleiche Leistung.
aber der Unterschied besteht weiterhin. Also Multifunktionshebel getauscht, Pumpe mit Motor getauscht, neuen Kies verwendet aber der Druck geht nach einer Weile von 0,6 auf 0,5 statt wie früher auf 0,75...
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Druck auf Manometer nur 0 komma 5 statt 0 komma 7

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo,

lass es ganz einfach so wie es ist und freu dich deines Schwimmbeckens.


Axel
Antworten