welches Poolbauweise

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Toni
Beiträge: 1
Registriert: 03.01.2013, 19:58

welches Poolbauweise

Beitrag von Toni »

Hallo zusammen,

kann mir jemand einen Rat aus seiner Erfahrung geben bzgl Kosten ?
Ich habe jetzt schon so viele unterschiedliche Meinungen erhalten auch von Firmen.

Wir wollen einen Pool mit 8mx4m x 1,35 Tiefe bauen. Die Form sollte oval sein und wenn möglich eine
Treppe bzw Römische Treppe sollte ebenfalls vorhanden sein. Im Becken würde ich gerne 2x Lampen
enthalten haben und das war's schon, kein weiterer Schnick Schnack.

Was ist zu empfehlen?
1.) Stahlwandset für 3.500€ plus Betonfundament plus Stützmauern
2.) Pool komplett Betonieren mit einer zus Folie ?

(bei 1. geht leider keine Römische Treppe)

Was wird preisgünstiger sein und wie viel Kosten muss ich rechnen ?
(Ausgehoben ist der Platz bereits)

Danke und Gruß
Toni
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo Toni,

kosten oder preise sind ja recht unterschiedlich auch in deutschland, deshalb ist da schlecht was zu sagen.

zu den becken ... stahlwand mit treppe ginge zwar , ist aber nicht empfehlenswert. gibts auch nicht in 1,35 m tiefe.
besser wäre ein Isopoolbecken ( Styrosteine ) mit einer einhängefolie.
bei einer treppe ( nicht zum einstellen ) muss eine 1,5 mm folie vor ort angefertigt werden. eine fertigfolie geht nicht !

warum habt ihr euch auf eine treppe eingeschossen ? eine weite leiter ist doch auch nicht schlecht.

noch einige infos findest du hier .... www.zdiarstek.de

mit freundlichen grüßen
Axel
Benutzeravatar
maxxyx
Beiträge: 9
Registriert: 06.01.2013, 13:08

Beitrag von maxxyx »

Hallo zusammen. Mich würde es auch interessieren, warum es offensichtlich ne Treppe sein soll? Eine gute Edelstahlleiter wär doch auch nicht schlecht. Was hälst du von einer zusätzlichen Rutsche? Das wär doch bestimmt auch ein Riesenspaß. Nicht nur für Kinder... :D
aquatop
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2013, 17:55

Beitrag von aquatop »

Hallo ich bin neu hier, mich interessiert die gleiche Frage, welche Bauweise ist Pflegeintensiver ?

Welches Zubehör würdest ihr unbedingt raten? Wovon die Finger lassen?
Lg Matze
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo Matze,

Baumarktware ist meist nicht lange haltbar.

Deine Fragen so pauschal zu beantworten ist auch keine ideale Lösung, dafür gibts zu viele Varianten.
Alle Varianten kosten natürlich unterschjiedlich viel Geld.

Pflegeintensiv sind alle etwa gleich .... ( bei gleicher größe).


Axel
Benutzeravatar
Bjergsen
Beiträge: 8
Registriert: 09.05.2013, 14:05

Re: welches Poolbauweise

Beitrag von Bjergsen »

Hallo,
Hat jemand Erfahrung mit Styropor als Untergrund statt Betonplatte, da wir nur 50 cm versenken?
Wenn ja, kann man dann normales Styropor nehmen oder eher Estrichstyroporplatten und wie dick müssten diese dann sein? Viel mir gerade auf zum Thema Poolbau.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: welches Poolbauweise

Beitrag von Axel Zdiarstek »

HAllo,

das ist keine gute Idee.
Der Stahlmantel drückt sich tief ins Styro.
Desweiteren schrumpft Styro, so das sich auf dem Boden ein decoratives (?) Muster abzeichnen wird.


Axel
Antworten