Zeitschalter an Sandfilteranlage

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
Tasten-Peter
Beiträge: 2
Registriert: 05.06.2013, 09:59

Zeitschalter an Sandfilteranlage

Beitrag von Tasten-Peter »

Hallo erstmal an alle.
Bin seit ein paar Minuten hier registriert, weil ich auf der Suche nach der Lösung eines Problems bin und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.
Ich habe einen INTEX 3,66 x 91 Quick-Up Pool, im vorigen Jahr noch mit Original-Kartuschenfilter betrieben, was mir nicht so gefallen hat, weil laufend teure Kartuschen nachgekauft werden mussten.
Allerdings hatte dieser Filter keine Probleme mit dem Anschluß einer normalen Zeitschaltuhr.
Jetzt habe ich mir eine Sandfilteranlage FSP-300 zugelegt, 4 m³/Std, 20 Kg Sand.
Die Pumpe läuft auf Anhieb, jedoch ist am Stecker eine Reset-Taste und eine Test-Taste.
Jedesmal muss ich immer nach dem Reinstecken erst die Reset-Taste drücken, sonst läuft die Pumpe nicht an.
Das gleiche passiert mit Zeitschaltuhr.
Was kann man hier tun, damit die Pumpe von der Zeitschaltuhr automatisch eingeschaltet wird, ohne dass ich immer erst die Reset-Taste drücken muss?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Zeitschalter an Sandfilteranlage

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo Peter,

das wird wohl ein dann nichts werden, mit der Zeitschaltuhr.

Na ja der Tip mit einer anderen Zuleitung ( ohne resett ) kann nur von einem " lizensierten Fachmann " ausgeführt werden.


Axel
Tasten-Peter
Beiträge: 2
Registriert: 05.06.2013, 09:59

Re: Zeitschalter an Sandfilteranlage

Beitrag von Tasten-Peter »

Der Hersteller bzw. Lieferant der Filteranlage teilte mir mit, dass dies neuerdings ein Gesetzt der EU vorschreibt.
Wenn ich aber zu Hornbach gehe, stehen da überall Sandfilteranlagen mit ganz normalen herkömmlichen Schukosteckern ohne diese Fehlerstromerkennung herum. Dürfen die denn überhaupt noch verkauft werden?
Da könnte ich ja auch diesen FI-Stecker abmachen und einen normalen Schuko-Stecker anschrauben.
Antworten