Wasser plötzlich Milchig ?

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
choppertriker
Beiträge: 13
Registriert: 12.06.2010, 12:58

Wasser plötzlich Milchig ?

Beitrag von choppertriker »

hallo
haben einen intex 305x76 mit kartuschenfilter .
eine woche hat das wasser gehalten mit chlor und algenmittel .
dann waren die kinder wetterbedingt einen tag nicht im pool .
am nächsten tag war die woche rum und ich habe neues chlor und algenmittel in wasser aufgelöst und
langsam in den pool gekippt .
mittags wollten die kinder in pool und als ich die plane runter zog , war das wasser milchig .

----Badeverbot---

wie kommt das ?
es war zufor noch kristall lar .
werte passten auch ph chlor und algen .

was tun ?

pumpe läuft und läuft .
Bestway Pool 6m³ - Filterpumpe - Abdeckplane
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Wasser plötzlich Milchig ?

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo,

warum Badeverbot ? Ist doch nicht giftig(er als zuvor ) geworden.

Deine Angaben sind relativ waage.
Was hast du alles reingeschüttet .... Cl und Algenzeugs reicht nicht ....

Axel
BeckenbauerKaarst
Beiträge: 1
Registriert: 11.07.2013, 13:16

Re: Wasser plötzlich Milchig ?

Beitrag von BeckenbauerKaarst »

Hallo, wichtig ist die Einstellung des pH-Wertes, bevor Chlor und Algizid verwendet wird. Er sollte bei 7,0 bis 7,2 liegen.
Unabhängig davon kann es nach einer "Schockchlorung" kurzzeitig zu einer hellen Eintrübung des Wassers kommen, das geht dann innerhalb von ein bis zwei Tagen weg. Die Filteranlage sollte 12 bis 24 Stunden pro Tag laufen. Faustregel: Das Wasser soll pro Tag mindestens dreimal umgewälzt werden.
Antworten