Pool nicht winterfest machen...

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
sibsemaus
Beiträge: 16
Registriert: 24.12.2013, 14:35

Pool nicht winterfest machen...

Beitrag von sibsemaus »

Hallo zusammen,

wir hatten bis letztes Jahr einen aufgestellten Stahlwandpool, den wir auch im Winter nach der Sauna nutzten. Kurz aufdecken, wieder abdecken und gut ;-) Jetzt haben wir einen Aluminium-Rundpool mit 4 Meter Durchmesser, der 60cm in der Erde und 60cm drüber ist. Umrandet mit etwas Styropor und mit fetten Basaltsteinen ummauert. Der Technikschacht ist komplett im Boden versenkt und 1 Meter tief. Skimmer ist über der Erde, 2 Einlaufdüsen sind über der Erde, 2 drunter.
Nun soll es ja doch Minusgrade geben. Im Schacht würde ich einen Frostwächter laufenlassen. Muss ich die Sandfilteranlage bei Minusgraden komplett durchlaufen lassen (so haben wir es die letzten Jahre gemacht, weil ja vorher alles über Erdniveau war), oder kann ich ihn z.B. nur 15min pro Stunde rennen lassen, damit nichts gefriert und beschädigt wird?
Notfalls haben wir auch noch einen Wärmetauscher. Der hat aber nur 3kw und lief noch nie, weil wir es eher kalt mögen ;-)

Liebe weihnachtliche Grüße
Sibse
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Pool nicht winterfest machen...

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Halloi Sibse,

was soll jetzt bei 60 cm eingebuddelt anders sein wie vorher ( also bei dem aufgestellten ) ?
Ich würde es so weiter machen ....
Die Gafahr des einfierens gibts immer.
Habt ihr den Deckel des Technikschachtes Wärmegedämmt ?


Axel
sibsemaus
Beiträge: 16
Registriert: 24.12.2013, 14:35

Re: Pool nicht winterfest machen...

Beitrag von sibsemaus »

Hallo Axel,

danke für die schnelle Antwort :-) Ich dachte, weil es ja im Erdreich etwas wärmer ist, haben wir da evt. Vorteile. Wir haben gerade 5cm dickes Styrodur gekauft für den Schachtdeckel. Da der Schacht dann beheizt ist und wir ja auch noch den Wäremtauscher haben, wird sich das alles sicher anders verhalten als vorher.
Wir werden mal rumprobieren. Ich denke, für den Notfall lassen wir alles rennen und meiden einen Blick auf den Stromzähler :mrgreen: Der Schacht ist definitiv gut geschützt. Hab nur Angst um Skimmer und Düsen...
Minus 15 Grad ist halt schon was anderes als -3 oder 4, die wir die letzten Jahre hatten...

Liebe Grüße
Sibse
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Pool nicht winterfest machen...

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo Sibse,

in der Erde " etwas wärmer " ist sehr relativ.
Vermutlich wird die Filterpumpe zumindest zeitweise durchlaufen. Auch wie jetzt ( bei uns - 8°C ) sollte die Pumpe schon durchlaufen, wenn die Leitungen zugefrohren sind "ist der Drops gelutscht".


Axel
Benutzeravatar
Sabbina
Beiträge: 15
Registriert: 24.06.2015, 09:24

Re: Pool nicht winterfest machen...

Beitrag von Sabbina »

Ich würde den Pool nun wirklich nicht draußen lassen im Winter
irama022
Beiträge: 5
Registriert: 26.10.2015, 10:05

Re: Pool nicht winterfest machen...

Beitrag von irama022 »

Genau, ich habe die ProTect.

In der Beschreibung der ProTect steht, daß das Wasser 25 cm abgelassen sein darf. hulle6.com

Da kamen wir nicht ganz mit hin und haben das Wasser bestimmt 30 bis 35 cm abgelassen - völlig problemlos. Die ProTect hat trotzdem dem Gewicht von Wasser und Schnee völlig problemlos standgehalten.





lg g4s hülle
Antworten