Wie soll die Winterplane auf dem Pool sitzen?

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Zille29673
Beiträge: 1
Registriert: 21.11.2015, 12:45

Wie soll die Winterplane auf dem Pool sitzen?

Beitrag von Zille29673 »

Hallo,
Wie hatten dieses Jahr erstmalig unseren Pool (Stahlwandpool, 4,60 m, nicht versenkt) aufgestellt und somit das erste mal winterfest gemacht. Jetzt hatten wir gestern Besuch und hatten zum Thema wie die Winterplane sitzen soll. Bei uns ist es so, das wir Ca. 15 cm unter Skimmer das Wasser abgelassen haben. Somit liegt die Plane ja tiefer als die Oberkante - vom Pool - hängt also durch. Bekannte von uns haben auch einen Stahlwandpool freistehend und die haben die Winterplane richtig straff gespannt, also ist die eben mit der Pooloberkante. Was ist denn jetzt richtig?
Lg Zille
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Wie soll die Winterplane auf dem Pool sitzen?

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo Zille,

.... das gespannt ist keine gute Wahl, wenn nichts unter ist.
Also liegt die Plane hohl, egal ob Wasser oder Schnee, beides wird die Folie nach unten ziehen und je nach dem wie die Planenverspannung gelöst wurde reißt die Plane oder das Becken wird verbogen.
Mein Nachbar ( auch Schwimmbadneuling ) hat einen Gymnastikball ( Duchmesser ca. einen Meter ) mittig auf der Oberfläche verspannt und darüber die wasserdichte ( nur davon hab ich geschrieben ) Abdeckplane am Rand verspannt.

Winterfolie mit Löchern würde ich aufliegen lassen ....


Axel
Antworten