Milchiges Wasser nach PH-Plus-Zugabe

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
Rhena
Beiträge: 2
Registriert: 15.04.2016, 09:13

Milchiges Wasser nach PH-Plus-Zugabe

Beitrag von Rhena »

Hallo, ich bin absoluter Neuling was die Pflege von Pools angeht. Nun haben wir einen Pool 4*8m , ca 1,30 tief. Ich habe bereits seit beginn an das Problem den PH-Wert zu erhöhen. Er dümpelt immer um 6,8 herum. Nun habe ich mal ordentlich PH Plus hinzugegeben und der PH Wert rührt sich nicht. Stattdessen habe ich nun milchiges Wasser mit vielen kleinen Teilchen. Auf dem Boden setzt sich eine weiße Wolke ab, wenn die Sandfilteranlage nicht läuft.
Ich habe schon den Test in einem Eimer gemacht und den PH Wert angehoben. Im Eimer erhöht er sich auch, das Wasser wird aber auch sofort milchig und ich kann den Boden nicht mehr sehen. Chlor liegt bei 1,0. Ich habe schon die Pumpe mehrere Tage 24 STd laufen lassen und auch ständig rückgespühlt.
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll, könnt ihr mir helfen
Merowinger
Beiträge: 5
Registriert: 04.04.2016, 21:32
Wohnort: Suhl

Re: Milchiges Wasser nach PH-Plus-Zugabe

Beitrag von Merowinger »

Hallo Rhena,

das milchige Wasser ist auf jeden Fall das Ergebnis von zu viel PH Plus auf einmal, was zu Kalkausfällungen führt. Womit misst du den pH-Wert im Pool, mit Teststreifen? Die sind meistens nicht allzu genau, rate dir da zu Phenol Red-/DPD-Tabletten. Ich persönlich würde nun erstmal eine Schockchlorung durchführen (Chlorgehalt 2mg/l) und eventuell Flockungsmittel zugeben und im Anschluss die Sandfilteranlage 2 Tage durchlaufen lassen. Eine weitere Möglichkeit wäre, die Sandfilteranlage einen Tag ausgeschaltet lassen und warten, bis sich die Schwebeteilchen auf den Poolboden gelegt haben, um diese anschliessend mit einem Poolsauger aufzusagen. Zuletzt wäre natürlich auch ein kompletter Wasserwechsel nicht falsch.
Rhena
Beiträge: 2
Registriert: 15.04.2016, 09:13

Re: Milchiges Wasser nach PH-Plus-Zugabe

Beitrag von Rhena »

Hallo,
ich teste mit den tabletten und nicht mit den Streifen.
Flockungsmittel und CHlor habe ich auch schon probiert- keine änderung. Mit dem Bodensauger bekomme ich das auch nicht aufgesaugt... :-(
Angeblich soll PH-Minus helfen- Jemand Erfahrungen?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Milchiges Wasser nach PH-Plus-Zugabe

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo rehna,

wie alt sind deine Tabletten, hast du die neu gekauft ?
Möglicher Weise passen die nicht zu deinem Messgerät ! Klingt komisch ist aber so ....
Da gibts schon mal Abweichungen von 0,2 bis 0,3 Punkte.


Axel
Merowinger
Beiträge: 5
Registriert: 04.04.2016, 21:32
Wohnort: Suhl

Re: Milchiges Wasser nach PH-Plus-Zugabe

Beitrag von Merowinger »

Wenn gar nichts mehr geht hilft oft auch einfach ein Wasserwechsel. Ist schlussendlich wahrscheinlich besser, als tonnenweise an Wasserpflegeprodukten in den Pool zu hauen. Danach würde ich die optimalen Wasserwerte ganz langsam anpeilen, so sollte im Normalfall eigentlich nicht viel schief gehen.
Antworten