wann filtern/umwälzen

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
MOS
Beiträge: 20
Registriert: 31.08.2015, 18:54

wann filtern/umwälzen

Beitrag von MOS »

Hallo!
Simple Frage: Wann ist es sinnvoll die Filteranlage länger laufen zu lassen. Untertags würde ich es gerne unterlassen.
LG, Markus

Stahlwandpool 4,5 x 1,2m -> ~ 18m3
Sandfilteranlage Trinidad SPS50-1 250W
D = 300mm, Sand ~ 20kg, Korngröße = 0,8-1,2mm
Solarplane
2 x Aquadome Grand
Solarpumpe Maldive 400
Chemisch gechlort

:shock: Das kann ja noch heiter werden! :lol:
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: wann filtern/umwälzen

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo Markus,

warum ?

Am besten wäre die Filterpumpe 25 h / d laufen zu lassen.
Bei Solar ist es natürlich günstiger die Filteranlage am Tag laufen zu lassen.
Unter Umständen kann man über die Solaranlage auch kühlen . nachts.
Theoretisch ist es egal wann, Hauptsache das das Wasser mind. 2 x pro Tag durch den Filter geht.

Axel
MOS
Beiträge: 20
Registriert: 31.08.2015, 18:54

Re: wann filtern/umwälzen

Beitrag von MOS »

Gibt es eine Faustregel ab wann das Wasser 1x durchgespült ist ?
LG, Markus

Stahlwandpool 4,5 x 1,2m -> ~ 18m3
Sandfilteranlage Trinidad SPS50-1 250W
D = 300mm, Sand ~ 20kg, Korngröße = 0,8-1,2mm
Solarplane
2 x Aquadome Grand
Solarpumpe Maldive 400
Chemisch gechlort

:shock: Das kann ja noch heiter werden! :lol:
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: wann filtern/umwälzen

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo Markus,

das musst du berechnen.
Da sollte auf deiner Pumpe eine Angabe gedruckt sein, bestenfalls hast du ein Leistungsdiagramm beiliegen.


Axel
MOS
Beiträge: 20
Registriert: 31.08.2015, 18:54

Re: wann filtern/umwälzen

Beitrag von MOS »

Servus Axel!
Auf der Pumpe habe ich die Angaben 2900min, 0,25kW, 250W, Class B, IPX5, Hmax 7,5m und wahrscheinlich der interessanteste Wert Qmax=117l/min. Der Pool ist ca. 1,1m hoch gefüllt, was bei einem Durchmesser von 4,5m eine Wassermenge von ca. 17500l ergibt.
Wenn ich die Wassermenge durch Qmax dividiere bekomme ich das Ergebnis von ca. 2h 30min. Ist dass die Umwälzzeit ?
LG, Markus

Stahlwandpool 4,5 x 1,2m -> ~ 18m3
Sandfilteranlage Trinidad SPS50-1 250W
D = 300mm, Sand ~ 20kg, Korngröße = 0,8-1,2mm
Solarplane
2 x Aquadome Grand
Solarpumpe Maldive 400
Chemisch gechlort

:shock: Das kann ja noch heiter werden! :lol:
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: wann filtern/umwälzen

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo Markus,

das wäre nicht korrekt.
Qmax hast du nur bei 0 m Wassersäule, dein Filterkessel produziert aber einen Systemdruck, schätze so um 4 bis 5 m WS ( 0,4 bis 0,5 bar ).
Da die Pumpe nur max. 7 m hoch fördert ist die real bewegte Wassermenge vielleicht 2 m³/h.

Axel
MOS
Beiträge: 20
Registriert: 31.08.2015, 18:54

Re: wann filtern/umwälzen

Beitrag von MOS »

Gilt das auch wenn der Weg zwischen Pumpe - Kessel - nur kurz ist ?
LG, Markus

Stahlwandpool 4,5 x 1,2m -> ~ 18m3
Sandfilteranlage Trinidad SPS50-1 250W
D = 300mm, Sand ~ 20kg, Korngröße = 0,8-1,2mm
Solarplane
2 x Aquadome Grand
Solarpumpe Maldive 400
Chemisch gechlort

:shock: Das kann ja noch heiter werden! :lol:
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: wann filtern/umwälzen

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo,

das ist egal ....
Natürlich hat jeder Meter Leitung , also zwischen Schwimmbecken - Pumpe - Filterkessel und Schwimmbecken auch mit Reibungsverlsut behaftet. Steigert also den Systemdruck ( am Manometer ).


Axel
Antworten