suche Steuerung für Filter

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
tfreak
Beiträge: 3
Registriert: 06.08.2005, 12:32
Wohnort: WB

suche Steuerung für Filter

Beitrag von tfreak »

ich suche eine Steuerung (oder baue diese mir selber) mit der ich meinen Zeitryhtmus an die Wassertemperatur anpassen kann. Das heisst bei 18 Grad Wassertemp. soll mein Filter alle 4 Std. 2 Std. laufen um mein Poolwasser komplett zu filtern (ca. 33 m3), und bei 22 Grad soll Filter alle 2 Std. 2 Std. laufen um mein Poolwasser komplett zu filtern.
Gibt es schon so etwas oder es es neu oder ist es totaler Quatsch ?.
Ich habe immer Probleme damit wenn es wärmer wird das ich nicht rechtzeitig die Zeit verstelle. Ich habe keine Solaranlage. Gibt es PT 100 Temperaturfühler die resident geegn Chlorwasser sind?
Gruß aus WB Tfreak
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo freak,
das ist unsinn die fliterlaufzeit so zu steuern.....
ich würde die filterzeit auf 12 - 16 h am stück festlegen und die solaranlage temperatursteuern.....

Axel
tfreak
Beiträge: 3
Registriert: 06.08.2005, 12:32
Wohnort: WB

Beitrag von tfreak »

Axel Zdiarstek hat geschrieben:hallo freak,
das ist unsinn die fliterlaufzeit so zu steuern.....
ich würde die filterzeit auf 12 - 16 h am stück festlegen und die solaranlage temperatursteuern.....

Axel
Hallo Axel,
Ich denke mal, wenn meine Pumpe 3 bis 4 Std. läuft dann ist das Wasser komplett durch den Filter gegangen. Dann hat meine Pumpe eine Pause verdient und es kostet keinen Strom mehr. Ich habe keine Solaranlage. Ich will nur das automatisieren, daß wenn das Wasser wärmer wird (und die Algen sich schneller vermehren können) die Pausenzeiten des Filters verringert werden.
Gruß aus WB Tfreak
tfreak
Beiträge: 3
Registriert: 06.08.2005, 12:32
Wohnort: WB

Beitrag von tfreak »

Vielen Dank !!

ich denke mal diese Steuerung könnte mir helfen, ist mir aber für 2000 Euro zu teuer.
Gruß aus WB Tfreak
Onkel Tom
Beiträge: 20
Registriert: 02.07.2005, 00:27
Wohnort: Oberasbach

Beitrag von Onkel Tom »

Sieh dir mal an, was dieser Kompagnon gebastelt hat. Könntest du ja evtl. an deine Bedürfnisse angleichen:
http://www.kraftonline.org//Poolbau/ind ... index.html
Antworten