Sanierung von Betonbecken

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
flamenca
Beiträge: 2
Registriert: 08.08.2005, 08:59

Sanierung von Betonbecken

Beitrag von flamenca »

Hallo und guten Tag,

wir haben im Garten ein Schwimmbecken. Es wurde im Frühjahr ausgebessert und neu gestrichen, bekommt jetzt aber leider wieder an den ausgebesserten Stellen Beschädigungen, will heißen die Farbe blättert ab, es bilden sich Blasen und Risse an den Wänden und besonders stark am Boden.

Wir befürchten, daß dieses Problem durch eindringende Feuchtigkeit von außen auftritt und stellen hier die Frage, ob und wie man am preisgünstigsten, auch auf längere Sicht gesehen, sanieren kann, ohne das ganze Areal freizugraben... :shock:

Schon mal Dankeschön für Tipps und

LG von
flamenca
flamenca
Beiträge: 2
Registriert: 08.08.2005, 08:59

Schwimmbeckensanierung

Beitrag von flamenca »

Hallo und Dankeschön für eine Antwort auf meine Anfrage in diesem Forum!

Wie kann ich denn überhaupt feststellen, ob Wasser von außen nach innen drückt? Gibt es dafür vielleicht Anzeichen, die darauf hindeuten oder dies ausschließen?

Gruß
flamenca
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo flamenca,

du brauchst eindringendes wasser nicht feststellen, weil es sich erübrigt.

die farbe mit der du gestrichen hast ist bestimmt chlor-kautschuk....die musst du jedes 2te jahr streichen,und das 4 mal hintereinander aber vorher den alten anstrich entfernen. er reißt sonst sofort wieder.
und da das niemand macht ( außer ich ) oder dir so gesagt hat ist es eben so eingetreten.

sinnvoll ist wirklich nur eine gfk-beschichtung oder eine folienauskleidung mit z.B. 1,5 mm alkorplanfolie.

siehe dazu auch meine HP ../ gfk-beschichtung oder unter schlagwörter
alkorplan-folie.

Axel
Antworten