Regentonne als Filteranlage??

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
Magic_of_dream
Beiträge: 2
Registriert: 23.08.2005, 07:23

Regentonne als Filteranlage??

Beitrag von Magic_of_dream »

Hallo,
ich habe wie hier fast jeder zweite das prob mit den algen
habe auch dank euren super beiträgen schon mein wasser fast wieder sauber !!! :wink:
In einem dieser vielen beiträge habe ich gelesen man könnte sich eine filteranlage selber bauen, finde den beitrag nur nicht mehr
wäre nett wenn der autor und " Erfinder " sich doch bei mir meldet , dann könnte ich sein patent nach bauen !! 8)
Erst mal danke schön


Liebe Grüße
Magic :D
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo magic,

der nachbau ist und bleibt ein nachbau und ist nicht so effektiv wie ein gekaufte filteranlage.

aber mach mal....
bild kannst du auch von mir bekommen.

Axel
yoyue
Beiträge: 23
Registriert: 06.07.2005, 23:05
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von yoyue »

Hallo, ich denke, ich war der, der den Selbstbau gemacht hat.
Ersteinmal hallo Axel, schön das Du wieder gut "gelandet" bist. Habe die Email erhalten, melde mich die Tage!!!

Zum Eigenbau, er funktioniert. Wir hatten wirklich quitte grünes Wasser. Dieses ist nun wieder kristall!! klar. Sicherlich ist er sehr provisorisch und sieht auch nicht wirklich schick aus. Aber die Kinder stört's nicht!

Er ist halt einfach eine günstige Alternative ohne Ansprüche auf 100% Funktion - der Sandfilter wird immer besser sein, auf Design - die großen formschönen sehen auch immer schöner aus! Na ihr wißt schon was ich meine!

Gruß, Stefan
Wasser ist nicht immer durchsichtig
Antworten