Poolboden komplett aufgeplatzt ... Bilder dabei

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
betonpooler83
Beiträge: 2
Registriert: 21.02.2021, 14:24

Poolboden komplett aufgeplatzt ... Bilder dabei

Beitrag von betonpooler83 »

Hallo zusammen,

letztes Jahr haben wir unseren Garten richten lassen und unser Gartenbauer meinte er kennt sich auch mit Pools aus. Totaler Blödsinn wie sich im nachhinein herausstellte. Filteranlage brauchen wir keine, einmal im Jahr Chlor rein und gut ist ... jaja! Der Herr hatte davon wirklich keine Ahnung.

Jetzt nach dem Winter, gerade heute, sind mir einige grössere Blasen aufgefallen. Ich bin direkt rein, einmal mit dem Fuss dagegen getreten und alles aufgeplatzt! Jetzt stelle ich mir die Frage wie es weitergeht und wie ich das reparieren kann. Kurz einige Fakten:

• Größe: 3 x 2 x 0,7 m
• Betonplatte, ca. 20 cm Stark mit Stahlarmierung
• Wände mit normalen Schalungssteinen, 25 cm und mit Beton ausgefüllt
• oben Abschluss mit Tiefboard
• der Pool innen wurde von ihm verputzt, mit was weiss ich leider nicht
• wir haben ihn dann 3 mal mit Kautschukfarbe gestrichen (novatic Schwimmbadfarbe)

Ich würde den ganzen Boden jetzt abkratzen und innen neu verputzen lassen. Ist das die beste Variante? Welches Material, welcher Putz eignet sich hierfür vor allem? Folie fällt ja eher raus da ich auch nicht wüsste wie man diese befestigt und ist meines Wissens nach auch sehr kostspielig. Oder lieber Fliesen lassen? Ich habe keine Ahnung ...

Im Winter habe ich den Pool offen gelassen (ohne Wasser natürlich). War das eventuell dumm?

Kennt sich damit jemand aus? Ich bin wirklich verzweifelt um ehrlich zu sein ...
Dateianhänge
IMG_5591.jpg
IMG_5590.jpg
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Poolboden komplett aufgeplatzt ... Bilder dabei

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo,

also Chlor-Kautschuk-Farbe hält bestenfalls 2 Jahre.
Alles runter schleifen und eigendlich 7 x neu streichen.

Neu verputzen braucht es eigendlich nicht.

Eine 0,6 mm Folie einbauen geht nur wenn der Bodenablauf zugemacht wird.
Preismäßig ist das so wild auch nicht ....
Muss für dein Becken angefertigt werden ....
Dann aber ein ein Unterlegvließ, möglichst 500 Gr./m²
Ja ein Keilbiesenprofil anbauen könnte problematisch werden / sein.

Grüße
Axel
betonpooler83
Beiträge: 2
Registriert: 21.02.2021, 14:24

Re: Poolboden komplett aufgeplatzt ... Bilder dabei

Beitrag von betonpooler83 »

Ja genau das ist es. Bei Folie wird die Befestigung so komplex. Muss eigentlich im Winter im Pool auch immer Wasser sein oder kann man das auch einfach ablassen.

Neu verputzen lassen müssen wir jetzt auf jeden Fall, jetzt schaut ja der blanke unebene Beton raus ...
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Poolboden komplett aufgeplatzt ... Bilder dabei

Beitrag von Axel Zdiarstek »

HAllo,

das Wasser bleibt eigendlich im Schwimmbecken, je nach dem Teilweise.

Wenn der Boden so holprig ist ... Aber nach dem Verputzen musst du 28 Tage warten bis du die Farbe aufbringst.


Axel
Antworten