Poolprojekt Boden

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
harrylu
Beiträge: 3
Registriert: 11.05.2021, 17:31

Poolprojekt Boden

Beitrag von harrylu »

Hallo zusammen,

ich bin neu hier. Somit nochmals ein HALLO an alle :-)

In ein paar Wochen bekomme ich einen Stahlwandpool -rund- (500*150). Dieser wird teileingelassen.

Nun mein Anliegen und meine Fragen.

Ausgegraben wurde ca. 1 Meter (bis zum absolut harten Lehmboden). Darauf habe ich jetzt Recyclingmaterial (ca. 10 cm - teils große Steine). Dies wird jetzt noch abgerüttelt, so dass es einigermaßen eben ist :-) Ich muss mir nur noch was einfallen lassen wir ich das alles richtig eben bekomme

ich weiß es geht nichts über Bodenplatte (beton) oder das ConZero, aber beides ist leider nicht möglich bzw. einfach nicht drin.

Wie ist eure Erfahrung oder was würdet ihr raten?

Mir schwebt folgendes vor:

A) auf das Recyclingmaterial: Bautenschutzmatten (6 mm) + Vlies (4mm) + Vlies vom Poollieferant (eig auch zu teuere Variante)
B) auf das Recyclingmaterial: Rasenteppich ohne Noppen und ohne "Gras" + Vlies (4 mm) + Vlies vom Poollieferant
C) auf das Recyclingmaterial: Nur Vlies (4mm) (in einfacher oder doppelter Ausführung (als aufeinandergelegte Bahnen - somit 8mm) und das Vlies vom Poollieferanten.

Zu der Dicke des Vlies vom Poollieferanten kann ich noch nichts sagen, evtl. nur das Gewicht.

Der eingelassene Teil wird dann mit 20er Styrodur umrandet, dahinter Noppenbahn und ca. 15 cm Beton, dann das Erdreich.

Habt Ihr Ideen oder Anregungen?

Danke im Voraus

Grüße aus der Ortenau
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Poolprojekt Boden

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo,

was hindert dich daran 5 Zentimeret Beton auf den Reci-Unterbau zu bringen ?
Oder hat dir jemand gesagt, du brauchst 25 cm Beton mit 3 Lagen 8 mm Stahlmatte .... ????

Auf jeden Fall keinen Kunstrasen verwenden !!!!
Und auch kein Styro auf dem Boden !

Axel
harrylu
Beiträge: 3
Registriert: 11.05.2021, 17:31

Re: Poolprojekt Boden

Beitrag von harrylu »

Hi,

ja zu mir hieß es, dass der Beton auf dem Boden mind 15-20 cm sein soll inkll armierung.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Poolprojekt Boden

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo,

warum ?
Ja klar Wasser ist so schwer ... 1000 kg / m³.
aber das was da in dem Loch vorher mal drin war, wog 2500 kg/m³.

Du brauchst den Beton um einen stabilen, ebenen Fußboden zu bekommen, nix mehr !


Axel
harrylu
Beiträge: 3
Registriert: 11.05.2021, 17:31

Re: Poolprojekt Boden

Beitrag von harrylu »

Hey,

die sagen halt, dass der Beton, wenn er ned mindestens 15 - 20 Dick ist mit Armierung brechen wrürde. Ich kenne mich leider ned so aus, weshhalb ich eben hier Ideen / Ratschläge einholen will.

Grüße
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Poolprojekt Boden

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo,

wer sind " die " ???????

Fachideoten, denn Falchleute können das nicht sein.

Axel
Antworten