Wasserfarbe türkis oder blau?

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Jorge
Beiträge: 17
Registriert: 03.02.2005, 16:19

Wasserfarbe türkis oder blau?

Beitrag von Jorge »

Hatte zwar schon mal die gleiche Frage, bin aber immer noch nicht weiter. Ich möchte gerne, daß die Wasserfarbe türkis aussieht. Ist das nur die Frage der Fliesen oder auch des Lichtes? Wenn man im Urlaub das türkise Wasser sieht, ist da der Boden nicht türkis sondern sandfarben?? Also Das Becken beige fliesen? Oder doch türkis? Oder grün? Dunkel oder *zensiert*?

Vielleicht ist das pingelig, aber macht man sich nicht vor dem Verfliesen Gedanken über das Design oder nimmt man immer weiß oder hellblau weil das alle so machen?

Jorge
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo jorge,

das meer ist etwas anderes als dein schwimmbad.
türkis erhälst du bei türkisem untergrund
türkis ist nicht grün ! es ist eine mischung aus blau und grün und noch einigen farbtönen
und fliesen wirst du so nicht erhalten.
es ist auch die frage müssen es unbedingt fliesen sein ? z.B. mit polyester bekommst du eine viel differenziertere farbkonstelation hin.
der aufwand für ein gefliestes schwimmbecken ist im vergleich auch um einiges höher.

mit freundlichen grüßen
Axel
Jorge
Beiträge: 17
Registriert: 03.02.2005, 16:19

Farbe?

Beitrag von Jorge »

Das mit dem Sand sehe ich auch ein. Ist wohl auch eine Frage des Lichts. Da ich das "Südsee"-Feeling haben möchte, würde ich auch mir die Farben von z.B. Bisazza zusammenstellen lassen. Aber welche soll ich da nehmen? Gibt es keine Literatur? Ich kann doch nicht der Erste sein, der sich die Frage stellt!
Gruß
Jorge
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo jorge,

wie schon gesagt bei fliesen wirst du probleme haben da was entsprechendes zu finden.
polyesterfarbpasten gibt es jede menge farben.
die in deutschland üblichen sind mischbar ( nachtönbar ). türkis als farbpaste gibt es, genau wie eineige blautöne "meerblau" ral 5012, ral 5010 .....

mit freundlichen grüßen
Axel
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo Jorge,

meines Erachtens ist zur Erlangung eine türkisen Wasserfarbe im Schwimmbecken ein weißer Untergrund der Beste!
Blaue Unergründe ergeben n. E. nur unterschiedlich blaue Wasserfarbeneffekte.
Als weitere Einflussfaktoren kenne ich neben dem einfallenden Sonnenlicht auch die Wassertiefe.

Vielleicht schickst Du uns dann Deinen abschließenden Erfahrungsbericht?

Viel Erfolg,
Ulli K. :P
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo ulli,

aus eigener erfahrung weiß ich, das weiß + wasser kein !! türkis ergibt.
sonst hätte ich es geschrieben. ev. würde es mit einem zarten grünton tunktionieren.

mit freundlichen grüßen
Axel
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo,
die Wasseroptik ist natürlich, wie so vieles, sehr vielschichtig.
Einflussfaktoren sind u. a. Sonnenstand, Wassertiefe, Blickwinkel, Farbe des Himmels, aber eben auch die FARBE DES UNTERGRUNDES.
Hinzu kommt, dass das individuelle Farbempfinden recht unterschiedlich ist.

Um sich einen möglichst guten Vergleich zu verschaffen, ist es meines Erachtens ideal, sich bei jemandem zu informieren, der alle gängigen Untergrundfarben (inklusive weiß) anzubieten hat.

Hierfür empfehle ich folgende Web-Seite:

http://www.delifol.de/website/de/german ... _ngp_weiss

Klickt einfach auf die verschiedenen Farbfelder auf der linken Seite und Ihr bekommt angezeigt, bei welcher Folie welche Wasserfarbe realisiert wurde.
Dies ist sicherlich keine wissenschaftliche Abhandlung, gibt aber einen ganz guten Erfahrungs-Überblick aus der Schwimmbad-Praxis.

Viele Grüße

Ulli K. :P
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo ulli,

ich kann dir sogar noch mehr ( über 300 ) farben anbieten, enschließlich div. metalliceffekte.
natürlich ist dieser vergleich ( dein link ) schon gut. wäre bei der farbauswahl auch kaum umzusetzen.

dem am ehesten kommt schon sandfarben....

Axel
roger
Beiträge: 130
Registriert: 17.04.2006, 11:33
Wohnort: zuhause

Beitrag von roger »

Nabend

Äh jetzt komm ich nochma kurz zwischendurch...Ich möchte mein Wasser gerne für ein paar tage Blau oder Rot haben.Ich dachte da an Badewannenfarbe...................Geht so was???Oder gibt´s ne andere möglichkeit???

ehrlich gesagt is die Frage blöd und ich hab mich nicht wirklich getraut sie zu stellen, aber ich denke das hier echt RICHTIGE Spezialisten sitzen, deswegen musste ich einfach fragen...Danke euch und lasst euch von meiner Frage nicht stören
Mfg Roger
Nein danke ich muß noch fahren....
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

tja roger,

wasserfarbe ? lebensmittelfarbe ? ????

hat alles einfluß auf den untergrund und die nutzer ....

schon mal einen gedanken an buntes licht verschwendet ?
da kann ulli seine LED scheinwerfer gut anbringen .....

mit freundlichen grüßen
Axel
roger
Beiträge: 130
Registriert: 17.04.2006, 11:33
Wohnort: zuhause

Beitrag von roger »

Moin Moin
Ja das stimmt wohl...Blöde Idee...
Äh LED Technik, hab ich auch schon überlegt...Aber irgendwie steckt in dem Wort LED auch teuer, oder??

Das is wie bei dem Wort Mutter, wenn man da 4 Buchstaben verändert hat man Bier....!

Was kost´n sowas?
Mfg Roger
Nein danke ich muß noch fahren....
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

....frag ulli.....

der hat da wohl was im angebot

Axel
roger
Beiträge: 130
Registriert: 17.04.2006, 11:33
Wohnort: zuhause

Beitrag von roger »

...bin erst 3 Tage dabei, wer is Uli??
Mfg Roger
Nein danke ich muß noch fahren....
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo Roger,

es geht hierbei um die 252-LED-Lampeneinsätze.

Schau doch mal mit der obigen Such-Funktion unter LED, da findest Du dann einige Beiträge hierzu...

Gruß Ulli K.
roger
Beiträge: 130
Registriert: 17.04.2006, 11:33
Wohnort: zuhause

Beitrag von roger »

Jawohl, danke sehr...Wieviel hat me denn ca. nötig bei ner Beckengröße von 9 * 4,60???was wird´n sowas ca. kosten??Ich steh auf so Beleuchtungsdinger, auch rund um den Pool und natürlich auch im Garten...Ich dachte an einhängestrahler (kostengünstig und leicht zu installieren), hab ein bisschen Angst vor so Einbauteilen, weil Folie und Stahlwandkaputtmachen is nit so mein Ding, und wie ich mich kenne klappts dann nicht und dann werd ich das Teil Sprengen oder so....
Mfg Roger
Nein danke ich muß noch fahren....
Antworten