Steuerung für Solarheizung

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
edy

Steuerung für Solarheizung

Beitrag von edy »

Hallo,

wir haben einen 4m Rundbecken der mit eine SOLAR-FLEX Solaranlage beheizt wird. Es funktioniert sehr gut, nur dass ich jetzt langsam eine Steuerung brauche damit alles Automatik abläuft.
Ich möchte so eine Steuerung selbst bauen, gibt es so etwas als Selbstbausatz? Hat jemand Erfahrung mit selbstgebaute Solarsteuerungen?

Gruß,

Edy
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

solarsteuerung

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo edy,

eine solarsteuerung selber bauen ?
der aufbau und die steuerung sind bestimmt nachbaubar, ob sich das lohnt ? weiß ich nicht. die angebotenen systeme sind im wesendlichen gut und simpel.
wenn du soetwas sehr preiswert bastelst biete es doch hier mal an, oder berichte von deinen erfahrungen.

mit freundlichen grüßen
Axel Zdiarstek
AXI
Beiträge: 3
Registriert: 30.09.2005, 09:36
Wohnort: Österreich

Solarsteuerung selber bauen ist ja viel zu aufwändig!

Beitrag von AXI »

Also wenn man sehr viel Zeit hat und nicht weiss was man sinnvolleres damit anstellen soll kann man sich sicher eine Solarsteuerung selber basteln. Wichtig ist, das man sich an alle Sicherheitsvorschriften genau hält, damit sich niemand elektrisiert!

Es gibt aber so schöne fertige Regler:
Ein ganz einfacher Differenzregler ist z.B. das MINISOL (http://www.pausch.at/htm/g/sol/minisol). Wenn ich da alle Teile wie Temperaturfühler, Tauchhülse, Gehäuse, Leiterplatte, Relais, Klemmen, IC und andere Bauteile zusammenzähle, kann man es wohl selber kaum zu diesem Preis herstellen - selber wenn man die eigene Zeit extram billig ansetzt.

Ein netter Solarregler mit digitaler Temperaturanzeige ist das DIGISOL (http://www.pausch.at/htm/g/sol/digisol).

Oder eine Schwimmbadsteuerung mit Solarrelger ist das SOLPOOL (http://www.pausch.at/htm/g/flt/xpool) oder DPOOL (http://www.pausch.at/htm/g/flt/dpool). Das DPOOL hat sogar einen Wärmemengenzäler, Grenztemperaturüberwachung, Rückkühlfunktion usw.
Liebe Grüße Euer
AXI
werk26
Beiträge: 3
Registriert: 11.08.2009, 12:33
Kontaktdaten:

Beitrag von werk26 »

Hi, wichtig ist auch ein guter temperaturfühler mit pt100 Sensor, wenn du die Anlage selber bauen willst. Mfg
Antworten