Beckenfolie und Dampfreiniger ??

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Tintenfisch100
Beiträge: 50
Registriert: 24.05.2005, 08:44
Wohnort: D- 16259 Bad Freienwalde

Beckenfolie und Dampfreiniger ??

Beitrag von Tintenfisch100 »

Hallo,

zur Saisonreinigung des Beckens wollte ich mal meinen Dampfsauger benutzen, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die Beckenfolie so eine Tortour verträgt. Hat damit vielleicht schon jemand Erfahrung ? Danke schonmal.

Grüße Tintenfisch :D
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo,

die Beckenfolien sind für Temperaturen bis ca. 30 Grad C konzipiert.
Lass' es also lieber mit heißem Danpf!

Grusds Ulli
Uwe Kreitmayr
Beiträge: 915
Registriert: 16.03.2005, 11:53
Wohnort: Iserlohn

Beitrag von Uwe Kreitmayr »

Hallo Tintenfisch,

dort wo die Folie aus dem Wasser ragt und die Sonne drauf brennt erreicht eine Folie mehr als 30°C. Also ein bischen mehr als 30° kann sie ab.

Habe selber schon Reinigungsversuche mit Dampfreiniger unternommen.
Folie wird butterweich, schmilzt jedoch nicht.
Langzeitschäden (Weichmacherverluste) sind durch einmaligen Versuch bisher nicht zu beobachten.

Reinigungsergebnis war allerding nicht zufriedenstellend.
Also blieb es bei dem einmaligen Versuch.

Kann mir Vorstellen, dass die Hersteller von Folien nicht zu dieser Art von Reinigung raten.

Wenn du nicht gerade von Forscherdrang beseelt bist und nicht weißt, wann du besser aufhörst dann lass es.

Reinigung wird von dem Sinnerschen Kreis bestimmt.
Temp, Zeit, Chemie und Mechanik.

Meine Erfahrung gute Chemie spart Zeit, Mechanik und Temp.

MfG
uwe
Tintenfisch100
Beiträge: 50
Registriert: 24.05.2005, 08:44
Wohnort: D- 16259 Bad Freienwalde

Beitrag von Tintenfisch100 »

OK, hab ich mir fast gedacht, dann werde ich mal das von einer Bekannten gepriesene biologische Reinigungsmittel EM anwenden. Soll ja angeblich Wunder wirken - und das ohne Chemie. Schaun wir mal.

Grüße
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

.... berichtest du uns ?

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten