Wassestand/Filterung

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
claudi

Wassestand/Filterung

Beitrag von claudi »

Hallo!

Ich möchte die Filterung mit einer zeitschaltuhr regeln! Was ist, wenn der Wasserstand über dem Maximum des Skimmers ist und die Pumpe läuft?

Die Abdeckplane kann ich doch auch beim Filtern drauflassen, oder?

Gruß
Claudi

Sorry für die "komischen" Fragen, doch für mich ist das Neuland und in der Gebrauchsanleitung steht eh nicht viel drin, bin also für jeden Rat dankbar, übrigens Danke an Amateur!
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

zeitschaltuhr

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo claudi,

es gibt keine dummen fragen..... mann(n) / frau kann nicht alles wissen.
also die sache mit dem "zu viel " wasser ist selten, eher zu wenig wasser im schwimmbecken.
abdeckplane bei skimmerbetrieb kein problem.

mit freundlichen grüßen
Axel Zdiarstek
asche
Beiträge: 4
Registriert: 11.06.2004, 19:11

Wie oft Filtern ?

Beitrag von asche »

Hallo,

auch ich bin absoluter Neuling, wie oft muß/sollte das Wasser gefiltert werden ? Ich habe vor kurzem ein Haus gemietet mit Pool im Garten. Pumpe, Sandfilter ist alles vorhanden. Leider habe ich noch keine Ahnung von der Materie.

Der Pool ist nun befüllt, Ph und Chlor Werte stimmen. Kann ich das Wasser über mehere Tage "stehen" lassen oder muß ich jeden Tag filtern, oder einfach nur das Wasser zirkulieren lassen. Fragen über Fragen.....
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

wasserpflege

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo asche :shock:

was soll ich lange reden....hiersteht schon so viel darüber....

rechnerisch täglich den wasserinhalt 2 mal durch den filter.
zirkulieren ist eine überflüssige funktion auf dem 6-wegeventil.
länger stehen lassen ist nicht ratsam ( verschmutzung ).
die filteranlage über eine zeitschaltuhr oder filtersteuerung laufen lassen.
FI - schalter ? vor der anlage ??

weitere vielleicht nützlicheinfos auf meiner HP ../ wasserpflege u.a.

mit freundlichen grüßen
Axel
asche
Beiträge: 4
Registriert: 11.06.2004, 19:11

Beitrag von asche »

Hallo Axel,

danke für die prompte Antwort, das nächste mal klick ich mich vorher durch bevor ich meine Fragen stelle :roll:

Vielleicht werden jetzt einige Lachen, aber ich weiß nicht genau wo der Skimmer sitzt. Ich habe ein Rundbecken, komplett im Boden versenkt ( D : 2,75 , t: 1,20 ) unten drunter sitzt die Pumpe mit Filter etc. )
Auf der einen Seite ist eine "Ausparung außen " angebracht, daß ganze Sieht aus wie ein Überlauf, unten gehen zwei Abgänge weg. Auf der gegenüberliegenden Seite befinden sich zwei Düsen. Und natürlich ein Ablauf im Becken. Wo ist nun der Skimmer ??
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

skimmer

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo asche,

kein grund zur panik, aber wirklich mitetwas stöbern erübrigen sich viele fragen. und für alle die hier antworten ist es oft echt nervig immer wieder gleiche oder ähnliche fragen zu lesen und diese zu beantworten.....
ok jeder hat ein wichtiges problem, ist aber selten allein damit.

also was ein skimmer ist.....das ist das "ding" wo das wasser aus dem schwimmbecken läuft. ich meine nicht das loch im schwimmbecken wo das wasser auf einmal wech ist. also dieses rechteckige loch....
einlaufdüsen hast du ja schon gefunden.....
und was für einen stöpsel hat dein schwimmbecken noch ???? eventuell einen bodenablauf ????

mit freundlichen grüßen
Axel

PS: bunte bilder gibts auf meiner HP .../ technik und zubehör :lol:
asche
Beiträge: 4
Registriert: 11.06.2004, 19:11

Beitrag von asche »

Hi,

jo einen Bodenablauf hab ich auch, das war es dann aber schon ( zwei Einlaufdüsen, Skimmer, Bodenablauf )vielen Dank für Deine Hilfe.
Gruß
asche

PS deine Seite hab ich nat. schon längst besucht.......
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

skimmer

Beitrag von Axel Zdiarstek »

halloasche,

einen hab ich noch.... :D
sag mal du hast geschieben, das dein skimmer 2 rohrabgängehat ?
also geht auch der bodenablauf über den skimmer. um die oberflächenströmung zu erhöhen ist es von vorteil die leitungvom bodenablauf mit einer ( normalerweise angeschraubten ) klappe zu verschließen. es gibt auch skimmermodelle wo dieses durch eine drehbare scheibe erfolgt.

mit freundlichen grüßen
Axel
asche
Beiträge: 4
Registriert: 11.06.2004, 19:11

Beitrag von asche »

Hi Axel,

ja mein Skimmer hat zwei Rohrabgänge, die hintere davon kann man per Klappe verschließen. Allerdings habe ich keine Möglichkeit meinen Bodenablauf zu verschließen, jedensfalls habe ich keinen " Deckel" oder ähnliches hierfür. Wenn ich Dich richtig verstehe sollte die Klappe dann auch beim Filtern geschlossen sein ?

Gruß
asche
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

skimmer

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo asche,

mit dieser klappe ( auf den boden des skimmers ) lässt sich derzweite rohrabgang ( vom bodenablauf ) verschließen. der bodenablauf bringt nur etwas beim aufheizen des wassers und bein entleerendes schwimmbeckens.


mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten