Chemikalien

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
fan36
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2006, 06:37

Chemikalien

Beitrag von fan36 »

Habe vor kurzem ein Swimmingpool geschenkt bekommen mit einem Durchmesser von ca. 4x4.
Da ich zuvor noch nie eines besessen habe, weiß ich natürlich nicht wieviel und welche Chemikalien ich reingeben muß.
Vielleicht kann mir in diesem Forum jemand helfen.
Vielen Dank.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo fan,

immer schön die mengenangabe auf den verpackungen lesen.
dann etwas rechnen und zugeben und viel später das ergebnis nachmessen. nachmessen am leichtesten mit dem DPD tester.

konkreter gehts leider nicht, da keiner deine gekaufte oder zu kaufende chemie kennt.

bedarf ist ph - minus ( kein ph-plus ), chlor-, oder sauerstoffgranulat ....
wasserpflege mit brom geht auch .... musst du hier noch etwas lesen.

mit freundlichen grüßen
Axe
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo fan36,

die in Deutschland mit Abstand am meisten gewählte Methode ist die Chlormethode. Hierbei gibt es viele verschiedene Produkte und Marken.

Im Regelfall lautet die Empfehlung für einen Außenpool:

Kontinuierliche Desinfektion mit langsam löslichen Langzeit-Tabletten (Trichlorcyanursäure)
+ Stoß-Desinfektion mit schnell löslichem Chlorgranulat (Calciumhypochlorit, NICHT Natriumdichlorisocyanurat, wegen Cyanursäure-Problematik)

Zusätzlich brauchst Du unbedingt pH-Senker Granulat.

Die meisten Poolbesitzer verwenden außerdem Algizide und Flockmittel.

Wie Axel schon schrieb: viele Infos hierzu im Forum und unbedingt immer alle Hinweise auf den Produkt-Etiketten gut lesen + befolgen!
weitere Informationen:
www.melpool.com (deutsche Flagge anklicken) und
www.melkam.de
fan36
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2006, 06:37

Beitrag von fan36 »

Vielen Dank.
Noch eine Frage zur ersten Inbetriebnahme:
Werde demnächst beginnen das Becken zu reinigen und danach einzulassen.
Würde so vorgehen:
Beckenrand und Boden mit Algizide einschmieren, den Chlorwert relativ hoch halten, da zu Beginn das Wasser zum Baden sowieso zu kalt ist.
Würde Chlortabletten und falls notwendig Chlorgranulat nehmen.
PH- würde ich nur reingeben, wenn der ph Wert zu hoch wäre.

Würde das so passen bzw. müßte ich auf noch etwas achten ?
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo fan36,

man kanns auch übertreiben!

Mein Tipp:
Becken normal reinigen,
Wasser einlassen,
pH-Wert auf 7,2 einstellen,
Stoß-Chlorung mit Calciumhypochlorit,
am nächsten Tag nochmals pH Wert kontrollieren/einstellen,
kontinuierliche Desinfektion mit Langzeit-Chlor-Tabs beginnen.

Wenn Du den pH- und den Chlorwert stets richtig hast und auch eine gute Filterung / Beckendurchströmung (aber wer hat das schon immer?), brauchst Du kein Algizid.

Achtung: in den ersten Wochen wird der pH-Wert oft nach oben gehen und ist demzufolge des Öfteren nachzuregeln, sonst wirkt das Chlor nicht mehr!
weitere Informationen:
www.melpool.com (deutsche Flagge anklicken) und
www.melkam.de
Antworten