Welcher Sand?

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
petert16
Beiträge: 61
Registriert: 09.01.2006, 00:26

Welcher Sand?

Beitrag von petert16 »

Hallo zusammen!
Habe jetzt meine Sandfilterpumpe geliefert bekommen. Brauche 80kg Filtersand. Was für Sand ist das? Die Einen schreiben Filtersand die Anderen Quarzsand. Ist Filtersand ein spezieller Sand ( bis auf die Körnung )? Als Körnung wir 0,4mm-1,2mm angegeben. Was nimmt man da am Besten? Was kostet der Sand ca.? Bei E-Bay wird Filtersand in der passenden Körnung für 7€ pro 25Kg + Porto angeboten. Bei Pool Shop kostet die gleiche Körnung 35€.

Grüße
Peter
calimero
Beiträge: 155
Registriert: 01.05.2006, 11:11

Beitrag von calimero »

da ergänze ich gleich mal ne Frage: wieso soll man eigentlich nach einigen Jahren den Kies wechseln? Nur weil er verdreckt oder ist er nicht mehr so "scharf" beim Filtern?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo ihr beiden,

für den filter ( 80 kg = 3 sack ) ist wirklich sowas in der größe 6,0 - 1,2 am besten. das kann abweicehn je nach sieblinie des lieferanten.
35 € / sack ist wucher ! listenpreis ist un 18 €.
warum ergänzen ? bei ungenügendem rückspülen verdreckt der quarzsand. ja auch die körner werden "rund" . filtern tut er noch nach 7 / 8 jahren. empfohlen wird nach 4 jahren zu wechseln.
dem verdrecken kann man vorbeugen, indem zum herbst die wasserabsenkung im schwimmbecken nicht über die funktion " entleeren " gemacht wird, sondern über " rückspülen "

mit freundlichen grüßen
Axel
petert16
Beiträge: 61
Registriert: 09.01.2006, 00:26

Re:welcher Sand

Beitrag von petert16 »

Herzlichen Dank für die Antworten.
Wenn ich richtig verstanden habe handelt es sich also um Quarzsand und nicht um normalen Sand.

Grüße
Peter
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

@ peter,

ja so ist es.

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten