Billige Poolheizung gefunden

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

hasenfrau99
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2006, 15:58

Billige Poolheizung gefunden

Beitrag von hasenfrau99 »

:D Hallo, ich habe mir bei ebay einen 100m Absorberschlauch für meinen Pool (3,60 Durchmesser) gekauft und gestern Mittag angeschlossen. Innerhalb von 24 Stunden hat sich das Wasser von 12° auf 22° aufgeheizt. Dies nur als Tipp, wenn man jemand eine günstige Heizung für einen kleinen Pool sucht.

Grüße
Susanne
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo susanne,

wie hast du den schlauch verlegt ? alles in einem stück oder viele sücke parrallel gelegt ?

Axel
hasenfrau99
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2006, 15:58

Beitrag von hasenfrau99 »

Hallo Axel,

ja, in einem Stück! Wir haben ihn als Schnecke auf das Garagendach gelegt. Das Wasser pumpen wir mit einer einfachen Gartenpumpe hoch und drosseln den Wasserdurchlauf mit einem Absperrhahn von Gardena. Funktioniert prima! Der Schlauch kostet hier nur 29 EUR und war innerhalb von 4 Tagen da:

http://cgi.ebay.de/100-m-Poolheizung-So ... dZViewItem

LG
Susanne
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Ja nach Deinen sensationellen Erfahrungen fragt man sich doch wirklich, warum alle Fachleute die so viel teureren Solaranlagen empfehlen, hat man uns über Jahre hinweg belogen????? Und keiner hats bemerkt????

Dank Deiner WERBUNG können wir ja noch alle ganz toll dazu lernen und unseren Pool so billig wie nie aufheizen, danke Dir für die sensationelle Neuerung!!!!!

Was geschieht nun mit all den teuren Solardingern????

Gruß Ulli K.
hasenfrau99
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2006, 15:58

Beitrag von hasenfrau99 »

Hallo Uli,

irgendwie kommt deine Antwort ziemlich sarkastisch rüber. Ich habe lediglich geschrieben, dass ich mit dem Teil gute Erfahrungen gemacht habe. Ich habe einen kleinen Pool (einige hier würden ihn als Planschbecken bezeichnen) und dafür ist der Schlauch völlig ausreichend. Manchmal können auch einfache (und billige) Lösungen gut sei Das kann ich auch ohne Physikdiplom feststellen. Bei größeren Pools wird der Schlauch wohl nicht ausreichen und da macht eine Solaranlage auch Sinn. Anmerkend möchte ich erwähnen, dass ich den Verkäufer des Schlauchs NICHT KENNE, falls du das mit deiner Bemerkung über die "Werbung" gemeint hast.

Grüße
Susanne
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo susanne,

ulli ist heue morgen mit dem falschen fuß zuerst aufgestanden.....
er meint es doch nicht so ( hoffe ich ).

mit freundlichen grüßen
Axel
Uwe Kreitmayr
Beiträge: 915
Registriert: 16.03.2005, 11:53
Wohnort: Iserlohn

Beitrag von Uwe Kreitmayr »

10° an einem Tag ist schon sehr gut.

(10m² Poolfläche + 2m² Schlauch) x 800W/m² x 8h = 76,8 kWh

Pool nur halb voll, somit ca. 5 m³, kann hinkommen.

Alles was mehr ist könnten Messfehler sein.

MfG
uwe
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo Uwe,

nur sehr gut?

SUPER-TURBO-SPITZE!

Schmeiß weg all den anderen Plunder!

Gruß Ulli K.
Uwe Kreitmayr
Beiträge: 915
Registriert: 16.03.2005, 11:53
Wohnort: Iserlohn

Beitrag von Uwe Kreitmayr »

Hallo Ulli,

was hast du gegen schwarze Schläuche.
Hauptsache sie sammeln Wärme.

Wir unterhalten uns nicht über Wirtschaftlichkeit, Lebensdauer, Handhabung usw.
Wobei ich mir vorstellen kann, dass so eine Schlauchspirale mit 5 cm Abstand verlegt und das auf einem schwarzem, flachgeneigtem Dach nicht den schlechtesten Wirkungsgrad hat.

Durch die Lücken zwischen den Schläuchen kann die IR-Strahlung der heißen Dachhaut zusätzlich als Wärme geerntet werden.

Und wenn dann noch das Wasser so schön warm rausplätschert kommt bei Susanne doch richtig Freude auf.
29 € für richtig Freude ist doch keine schlechte Investition.

Bei meiner ersten Überschlagsbrechnung habe ich noch die Wärmeenergie aus der Pumpenleistung vergessen, je nach Laufdauer kommen da noch ein paar kWh´s dazu.

Wenn dann Susanne dann noch das Drossel mit dem Absperrhahn dran gibt, kann ihre Anlage so schlecht nicht sein.



MfG
uwe
Stef
Beiträge: 72
Registriert: 04.05.2006, 16:11
Wohnort: Jever an der Nordsee
Kontaktdaten:

Beitrag von Stef »

Hallo,

mein Pool ist mitlerweile auch sehr warm. Ich habe ebenfalls einen 100 Meter langen Schlauch aufs Gartenhaus gelegt, in Spiralform hin und her. Das Wasser fließt mit 600 Litern die Stunde und ist ca. 3-4 Grad wärmer als das Poolwasser. Somit habe ich es geschafft, meine 2000 Liter Wasser in der Zeit von 11:00 bis 18:00 von 15,5 Grad, auf 26 Grad zu erhitzen. An einem Tag!


Eine Lösung, wie ich die beiden Ventile des Pools nutzen kann, habe ich auch gefunden. Werde bei Gelegenheit mal Bilder posten!


Zufriedene Grüße,


Stefano
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

eh ulli,

was hast du denn geraucht :twisted: ?

du musst es so nehmen wie es geschrieben wurde.... und wenn das thermometer falsch tickt hats halt falsch getickt ....

Axel
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

@ Axel,

Du weißt doch, was Bill darauf geantwortet hat !?

Viele Grüße Ulli K.
senti336
Beiträge: 1
Registriert: 11.06.2007, 13:20

Pumpe???

Beitrag von senti336 »

Habe die oben erwähnte technik auch bei meinem 6,5 m3 Pool angewendet funzt einwandfrei!!
Nicht alles selbst gebaute ist schlechter als was Fabrikerzeugtes!!!!
Was denkt ihr denn wie die das erfunden haben. Eben mit so einfachen Mitteln.

Meine Bedenken nur aus Sicherheitsgründen eine normale Pumpe nutzen???
wegen Strom und so: bei meiner pUMPe steht : Nutzung nur bei Gewässern ohne Menschen drin und es ist eine gardena also eine gute. Kennt sich jemand damit aus???

Lg
Ralphchen
Beiträge: 43
Registriert: 27.06.2006, 14:52

Beitrag von Ralphchen »

Hallo Susanne!! Kannst Du mir mal den Verkäufer in ebay sagen?? Die Auktion läßt sich leider nicht mehr aufrufen...

Gruß
Ralphchen
Uwe Kreitmayr
Beiträge: 915
Registriert: 16.03.2005, 11:53
Wohnort: Iserlohn

Beitrag von Uwe Kreitmayr »

Code: Alles auswählen

Die Auktion läßt sich leider nicht mehr aufrufen... 
war in 2006 :wink:
MfG
uwe
Antworten