warum kein verzinktes Rohr

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
b3-organ
Beiträge: 2
Registriert: 12.05.2006, 19:18
Wohnort: 66399 Mandelbachtal

warum kein verzinktes Rohr

Beitrag von b3-organ »

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und finde das Forum sehr interessant!

Ich habe folgendes Problem:
Zur Zeit benutze ich eine KSB-8E Pumpe für mein Schimmbecken. Da diese schon ca. 7 Jahre alt ist, müßten einige Dichtungen neu gemacht werden. Ich konnte allerdings günstig eine BADU90/11 erwerben, die ich jetzt als Hauptpumpe nutzen möchte. Nun soll die Installation so aussehen, dass ich beide Pumpen benutzten möchte, falls eine den Geist aufgibt. Dazu brauche ich einige Verschraubungen die ich alternativ nutzen muß, weil die Anschlüsse der Pumpen unterschiedliche Durchmesser haben. Mein Sohn sagte, er könne mir solche Adapter mit verzinktem Rohr herstellen (er ist Heizungsbauer). Ich weiß aus grauer Vorzeit, dass man, wenn schon Metall, nur Rotguss benutzen soll. Stimmt das?
Was kann passieren, wenn die Anschlußteile aus verzinkem Eisen sind?

vielen Dank schon mal.
Grüße
Volker
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

ROST!

Gruß Ulli K.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo b3,

deine idee ist nicht so gut, meine diese, das 2 pumpen unter wasser stehen. also wenn eine pumpe nicht bewegt wird saugt sich die gleitingdichtung voll wasser ( macht sie so auch ) und die pumpe ist fest.
eine rep. die unnötig ist.

mit freundlichen grüßen
Axel
b3-organ
Beiträge: 2
Registriert: 12.05.2006, 19:18
Wohnort: 66399 Mandelbachtal

Beitrag von b3-organ »

Hallo Axel,

ich glaube, Du hast mich falsch verstanden. Ich möchte nur 1 Pumpe einsetzen. Die zweite als Ersatz, wenn etwas dran kommt. Das ist mir vor ca 8 Jahren schon mal passiert, da hatte ich eine 08/15-Pumpe und die ging mir Mitten im Sommer kaputt.
Es ging mir nur darum, dass ich ohne größere Probleme wechseln kann.

Nun wieder meine Frage zu den verzinkten Rohranschlüssen. Was ist so schlecht dran, was kann passieren?

Grüße
Volker
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo volker,

ich verstand dich so, das beide pumpen gleichzeitig angeschlossen sind ....

ein mistverständnis ....

mit freundlichen grüßen
Axel
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo Volker,

nochmals: sie werden rosten!

Gruß Ulli K.
Richard-OS
Beiträge: 3
Registriert: 25.05.2006, 10:19

Beitrag von Richard-OS »

Hallo, Volker!
Wie Ulli schon sagt: verzinktes Stahlrohr ist innen roh. Im Heizungsbau gibt es bei geschlossenen Kreisläufen mangesl Sauerstoff im Wasser keine Probleme. Jedoch im offenen Beckenwasserkreislauf sehr wohl: Die Rohre verrosten in kurzer Zeit, das Wasser wird braun und Rostpartikel verursachen häßlich Flecken. Daher die üblichen PVC-Rohre verwenden.
Gruß, Richard
Antworten