Richtige SandFilterbefüllung

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
toggler
Beiträge: 1
Registriert: 14.05.2006, 11:32

Richtige SandFilterbefüllung

Beitrag von toggler »

Vergangenen Winter hat mein Sandfilterkessel Risse bekommen,
da zu früh der Frost kam oder ich zu langsam war:-(
Jetzt hab ich mir nen neuen Kesel zugelegt.
Dieser hat einne durchmesser von 300mm
und KEIN Filterkreuz(?!) Sondern so einen "runden Einsatz".
In der Anleitung steht nun, dass ich den Kessel zum Teil mit Kies füllen soll??!
Ist das Richtig?Welchen Zweck erfüllt das? Kann ich die Anlage auch nur mit Quarzsand füllen?
Hoffe auf schnelle Hilfe.
Danke schonmal im voraus.
Benutzeravatar
Andy1212
Beiträge: 370
Registriert: 04.02.2006, 14:12
Wohnort: 99848

Beitrag von Andy1212 »

Hallo

Von welcher Firma ist der Kessel??

MfG Andy
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo Andy,

Quarzsand ist je im Prinzip nichts anderes als feiner Kies.

In der Gebrauchsanweisung / auf dem Filtertetikett sollte stehen, welche Körnung die für diesen Filter richtige ist, sonst frag Deinen Lieferanten.

Prinzipiell: je feiner der Sand, desto besser das Filterergebnis, aber der Sand darf nicht zu fein sein, sonst rutscht er durch die Schlitze an dem runden Einsatz am Filterboden und gelangt von dort in Deine Rohre / in den Pool!
Der für private Schwimmbad-Sandfilter am häufigsten verwendete Typ ist 0,4 - 0,6 mm.

Gruß Ulli K.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo andy,

zu ulli .... zu feiner filtersand filtert nicht, da liegt der dreck an der oberfläche und der filter ist "zu".
die pumpe drückt kein wasser mehr durch und nichts geht mehr.
für den kleinen genügt ein sack ( 25 kg ), wenn nichts draufsteht 0,6 - 1,2 körnung ist ok.

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten