Fugen vertiefen...

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
andreas
Beiträge: 1
Registriert: 22.06.2004, 16:10

Fugen vertiefen...

Beitrag von andreas »

Hallo,

ich habe vor mein Schwimmbad neu zu verfugen. Dafür sollte ja die Fugentiefe idealerweise mindestens 3 mm betragen. Auf welche Art und Weise kann man den die vorhandenen Fugen am besten Vertiefen um die neue Fugenmasse aufzutragen.

Gruss,
Andreas
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo andreas,

dagibt es solche fugenverbreiterer ( weis nich wie die dinger fachlich korrektheißen ) oder eine diamanttrennscheibe ( 125 mm ) auf einem kleinen leistungsfähigenwinkelschleifer.
es ist in jedem fall mühseelig......
viel spass

Axel
Amateur

Beitrag von Amateur »

Hallo,

es gibt diamantbesetzte Mörtelräumstifte die man in einen Trennschleifer einsetzen kann. Wie gut das funktioniert hängt vom Fugenmaterial ab. Alte Becken wurden früher oft mit Zement verfugt. Da ist das Fugenmaterial härter als die Fliesen und man landet unweigerlich in der Fliese. Ich hab das bei meinem 70er Jahre Becken ausprobiert. Nach einer Stunde Arbeit hatte ich von den 750 Metern Fuge zwei Meter raus und zwei Fliesen demoliert.

Gruß,
Amateur
Antworten