Innenhülle

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
diddlm1512
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2006, 16:43
Wohnort: Erftstadt

Innenhülle

Beitrag von diddlm1512 »

Hallo Zusammen,
so bin also auch n Neuling hier :) und habe direkt mal eine Frage.
Die Innenhülle unseres Stahlwandbecken (Achtformbecken) muss ausgetauscht werden. Wie komme ich an die richtigen Maße für die neue Innenhülle? Habe mal grob gemessen Ø ca. 5m und länge ca. 7,50m tiefe 1,20m. Nun ich im Web gesurft und da gab es nur Innenhüllen in der länge von 7,20m und 7,70m. Aber so vermessen kann ich mich nicht haben :lol:

Gruß
Maik
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo Maik,

es gibt viele Hersteller mit ganz verschiedenen Maßen.
Am Besten richtest Du Dich an Deinen früheren Lieferanten des Beckens, der kann Dir sicherlich die genau passende Innenhülle besorgen.

Gruß Ulli K.
diddlm1512
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2006, 16:43
Wohnort: Erftstadt

Beitrag von diddlm1512 »

Hallo Ulli,

weder Hersteller noch Lieferant des Pools sind bekannt da der Pool schon beim Hauskauf mit dabei war. Es existieren leider keine Unterlagen mehr. Nochmals gemessen, genauer Ø ist 4,86 und länge 7,50m. Habe auch gehört das die Lieferanten ein Siegel in die Folie stanzen...habe schon geschaut aber keines entdeckt. Weiß jemand wo sich dieses Siegel meist befindet? Welche dicke sollte die Innenhülle haben? 0,6 , 0,8 oder 1,0 cm?
Gruß
Maik
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo Maik,

ich hab' noch nie von einem solchen Siegel gehört.

o,6 = Minimum, dicker ist besser, paßt aber nicht unbedingt!

Mein Tipp: frag Deinen lokalen Schwimmbadfachhändler, der kommt auch gerne zu Dir nach Hause und gibt Dir dann einen adäquaten Rat. Vielleicht hat er ja auch früher dort geliefert!

Gruß Ulli K.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

tja ulli,

so ist das eben ... das siegel von unipool als quallitätssiegel.

hallo maik,
messe dielänge und diejeweilige breider bögen ....
es kann abweichungen geben.
es gibt auch hersteller mit z.b. 4,24 cm angaben. normal sind glatte 10 cm angaben.

mit freundlichen grüßen
Axel
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Danke Axel für wieder eine neue Info!
Benutzeravatar
Andy1212
Beiträge: 370
Registriert: 04.02.2006, 14:12
Wohnort: 99848

Beitrag von Andy1212 »

Hallo

Habe heute mal bei meinen Pool gesucht ob da ein Sigel ist und da ist auch eins. Es ist neben der Naht oben am Rand.
Also meins ist von W&H da gibt es ein Siegel.


MfG Andy :P :P
Antworten