Poolsanierung

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
vol.
Beiträge: 2
Registriert: 16.06.2006, 17:15
Kontaktdaten:

Poolsanierung

Beitrag von vol. »

Hallo zusammen,

mein Name ist Volker und ich bin neu hier im Forum. Hab schon viel gesucht und gestoebert, aber noch nicht die passenden Antworten gefunden. Deshalb hier meine Fragen.

Wir haben beim Hauskauf einen RundPool von Wuelfig & Hauck "dazubekommen". Er heisst "Adria" und hat die Masse 4x0,9 m. Also ca 10m3 Inhalt.
Der Stand leider im Winter offen... Jetzt ist die (Doppel-) Folie an einigen Stellen gerissen und Dreckwasser ist dazwischengelaufen. Flicken lohnt sich da nicht mehr denke ich... Ausserdem hat sie am oberen Rand so Kalkflecken und fuehlt sich sproede an.
Weiterhin ist der Skimmer mit Kartuschenfilter kapputt. Am Gewinde unten wo man die Pumpe reindreht ist ein Stueck Plastik ausgebrochen -> undicht.
Meine Ueberlegung ist jetzt eine neue Folie und eine (neue) Sandfilteranlage zu kaufen.
Ich denke es lohnt sich auf alle Faelle noch, da ein komplett neues Set doch teurer sein wuerde, oder? Groesser brauchen/wollen wir auch keinen Pool, weil erstens kein Platz und zweitens noch kleine Kinder.
Nach dem Studium des Forums wuerde ich eine SF-Anlage mit ca 4m3 Foerderleistung kaufen. Dann waere die Laufzeit mit 6 h ja optimal. Kann man da noch einen (manuellen) Bodenreiniger anschliessen, oder ist die Saugleistung dafuer zu gering?
Zum anderen waere die Frage, ob ich die 'alte' Einlaufduese verwenden kann. Die ist bei dem Skimmer (mit Kartuschenfilter) ja direkt unter der Skimmeroeffnung. Das ist aber fuer die Umwaelzung nicht so gut, wie ich gelesen habe. Jetzt will ich ja auch eine neue Folie einbauen, d.h. ein versetzen der Einlaufduese waere kein Problem. Muss man das alte Loch in der Stahlwand irgendwie zu machen. Mit einem Blech oder so? Die Frage waere ja auch noch, ob die Bohrungen passen wuerden.

Ich hoffe, meine Fragen sind einigermassen klar, bei so viel Text... ;)
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo volker,

bodensauger gehen erst ab 6 m³/h ....
wenn die anlage mehr als 2 mal umwälzt ist nicht schlimm..

mit freundlichen grüßen
Axel
vol.
Beiträge: 2
Registriert: 16.06.2006, 17:15
Kontaktdaten:

Filter

Beitrag von vol. »

danke erst mal fuer die schnell Antwort.

Noch ne Frage zum Filter. Ich hab mal bischen bei ebay gestoebert und mir die 2 Filter ausgeguckt:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... %3AIT&rd=1

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... %3AIT&rd=1

Die erste hat einen 380 mm Kessel. Die Pumpleistungen scheinen aber vergleichbar zu sein. Ist der Kessel der Sandy dann nicht zu klein, so dass das Wasser zu stark durchgepresst wird?
Nach diesem Thread ( http://www.aquapool.de/bb/ftopic761.html) waere der Kessel mit 380mm fuer 6m3 Filterleistung ja besser...

Und noch ne Frage zum Skimmer: Sind die Bohrungen und Groessen eigentlich genormt, oder sind die unterschiedlich? Waere schon praktisch, wenn ich den neuen einfach auf die alten Loecher schrauben koennte...

Gruesse
vol.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo vol.

es haben sich einige skimmergrößen behauptet ... aber nix norm ....
gleicher skimmer anderer namen ....

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten