Pool aufgestellt aber Fragen über Fragen

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Pia
Beiträge: 2
Registriert: 18.06.2006, 06:05

Pool aufgestellt aber Fragen über Fragen

Beitrag von Pia »

Hallo
ich habe meinen kleinen Pool jetzt aufgestellt und mit Wasser befüllt :)

Aber wie geht das mit dem Chlor :?:
Ich hab ja gelesen das ich das nicht so da rein legen darf wegen Bleichflecken ...

Aber jetzt wo das Wasser frisch ist muss ich da dirket alles reinkippen ?
Oder muss ich bei dem frisch Wasser die Werte messen ?
Ach ja :wink: ich sag ja Fragen über Fragen

Hoffe Ihr könnt mal wieder einem Anfänger helfen

Lieben gruß Pia und Dankeee schöööön :)
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo pia,

erzähle mal etwas mehr über deinen kleinen pool ....
einbauskimmer ? einhängeskimmer ?

grundsätzlich würde ich granulate verwenden .... bei bis 0,9 m tiefe des pool diese in einer z.b. gießkanne auflösen und dann rein ins becken ( schwimmbecken ).
bei tabs ... brauchst du einen schwimmer - ist aber die schlechtere methode.

mit freundlichen grüßen
Axel
Pia
Beiträge: 2
Registriert: 18.06.2006, 06:05

Fragen über Fragen

Beitrag von Pia »

Guten Morgen *winkers*

Na ja ...siehste da fängt es schon wieder an mit den Fragen :wink:

Also ich habe so einen kleinen Pool mit 360 Durchmesser und 90 tief.

Es ist so ein ganz normaler Pool mit Stahlwand? *grübel* heißt das so ?

Habe ihn ein wenig eingebuddelt das heißt ein bisschen versenkt. Mit Sand eine schöne gerade gezogen ...Also er steht gerade*froi*

Und da war auch eine Pumpe mit bei die man einhängt. Wo drei verschiedene Stärken von Filtern ist. Die man rausnehmen kann und auswaschen kann... denk ich

also ich hab mir das alles schon durchgelesen, aber ich kann damit nicht soviel anfangen *schulterzuck*

Habe ein Starterset dabei gehabt ...wo Algenzeugs drin ist Chlortabletten und minus Granulat. Damit kann ich den ph wert runterregeln zumindest hab ich das so verstanden . :idea:

Nur ich weiß nicht wann man die Chlortabs nimmt *fragendgucks*
Nehm ich jetzt bei Frischwasser eine Probe und mache dann alles rein :?:

Na ja ich denke Du sitzt jetzt schmunzelnd oder sogar grinsend vorm PC weil ich wahrscheinlich das was ich verstanden hab falsch verstanden hab :lol:

Bin ja auch froh das ich euer Forum gefunden hab... werde bestimmt noch viele komische Fragen stellen :wink:

Ach ja so wie ich hier schon gelesen habe ist eine Sandfilterpumpe gut. Kann ich die auch bei dem kleinen Pool nehmen ? Da gibt es ja bestimmt auch Unterschiede

Wie gesagt Fragen über Fragen ...da hab ich ne Menge von ..

Hoffe Du hast Zeit und Geduld :wink:

Lieben gruß Pia
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo pia,

filter .... mit 3 shaumstoffplatten .... das ding ist kein filter,
....... oder würdest du einen kaffeefilter durch ein teesieb ersetzen ?

in den einhängefilter kannst du alles reinschmeißen ....

du kannst da natürlich auch eine kleine sandfilteranlage anschließen.... aber das einhängeding komplet in den schrott.
also für quarzsandfilter und skimmer bezahlst du mehr als für das planschbecken.
warscheinlich wird dir die folie auch demnächst einige überraschungen in form von löchern bieten .... ( im unteren bereich wand / boden ).

einige tips findest du auf meiner HP .

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten