Intex 4,57m Easy-Pool leicht schräg. Was tun?

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

mdrmdr
Beiträge: 6
Registriert: 24.06.2006, 19:43
Wohnort: 84539 Ampfing
Kontaktdaten:

Intex 4,57m Easy-Pool leicht schräg. Was tun?

Beitrag von mdrmdr »

Hallo,

habe mir heute einen 4,57m Durchmesser Quickpool geholt. Um sicher
zu gehen habe ich eine 0,5mm Teichfolie untergelegt. Leider habe ich
beim Auffüllen bemerkt dass der Boden leicht schrägt ist, der Pool sich
deshalb nicht symetrisch befüllt. Es gehen auch nicht ca. 90cm Wasser-
höhe rein, sondern nur ca. 70cm. Er ist dadurch auch nicht ganz rund, und
die Abdeckplane geht nicht ganz drauf. Bilder siehe unten.

:cry:

Kann ich den Pool so eine Saison lassen, oder soll ich 14 m3 Wasser
auslassen, den Untergrund richten und neu befüllen?
:?:

Danke für Tipps!
Manfred

Bild
Bild
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo,
ja, Wasser auslassen, den Untergrund richten und neu befüllen!
(Kippt wahrscheinlich eh bald um / läuft bald aus)

Gruß Ulli K.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

@ ulli,

das sind keine 45° hanglage, sondern vielleicht max. 10 cm an der höchsten stelle.

mit freundlichen grüßen
Axel
mdrmdr
Beiträge: 6
Registriert: 24.06.2006, 19:43
Wohnort: 84539 Ampfing
Kontaktdaten:

Beitrag von mdrmdr »

Axel Zdiarstek hat geschrieben:das sind keine 45° hanglage, sondern vielleicht max. 10 cm an der höchsten stelle.
Hallo,

soll ich daraus ablesen dass es doch nicht so schlimm ist? Irgendwie
wiedersprechen sich die beiden Aussagen...?

Danke trotzdem!
Manfred
snoopypost
Beiträge: 160
Registriert: 27.07.2005, 10:45
Wohnort: bei Würzburg im Frankenland

Beitrag von snoopypost »

Schönen Guten Morgen zusammen :lol:

also ich würde den Pool auf jeden Fall nochmal neu befüllen, - :shock: außer du hast vor, diese saison gar nicht rein zu gehen....

nein, im ernst, ich würde das teil neu herrichten, denn so wirst du keine wirkliche freude an deinem pool haben indem du bei korrekten 90cm waserstand sogar echt schwimmen könntest.

außerdem hätte ich ein unruhiges gefühl, daß das teil doch irgendwann die biege macht und ausläuft.

gruss, yvonne
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo manfred,

ich bin von einem "muss " oder "nicht muss" ausgegangen .... muss nicht würde ich sagen .... aber es hält dich keiner ab es doch zu tun.
snoopys spricht aus erfahrung - ich nicht

mit freundlichen grüßen
Axel
mdrmdr
Beiträge: 6
Registriert: 24.06.2006, 19:43
Wohnort: 84539 Ampfing
Kontaktdaten:

Beitrag von mdrmdr »

Frage ich mal konkret: Kann der Pool so kaputt gehen? Dass er in der
Wasserhöhe nicht ganz perfect ist, könnte ich verschmerzen. Nächstes
Jahr stelle ich ihn dann gerade auf...

Viele Grüße
Manfred

---
www.TR1.de - All about Yamaha TR1
Take it easy!
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

ich denke er geht nicht kaputt ...

Axel
snoopypost
Beiträge: 160
Registriert: 27.07.2005, 10:45
Wohnort: bei Würzburg im Frankenland

Beitrag von snoopypost »

Huhu,

also daß er wirklich kaputt geht, glaube ich auch kaum. aber wie gesagt, es kommt halt auch immer drauf an, wer da in den pool geht und was er dann darin macht :roll: sprich wie er den Pool beansprucht.

Kinder zum toben ? 1 Kind, oder 2, oder 3....?
Erwachsene zum toben, ... oder schwimmen, oder .... oder.....?

Aber Manfred, geh hinein und behalte die Sache im Auge und dann wirst Du schon sehen, ob er stehen bleibt, oder sich doch langsam noch mehr neigt, oder aber ..... sich ganz schnell neigt :shock: oder eben gar reisst

mein 4,57 intex rundpool stand letzte saison auch nicht 100% gerade und wir hatten ca. 5cm Wasserspiegel-Unterschied. Er hielt zwar tapfer bis zum Saisonende durch, aber die Schieflage wurde trotzdem zum Saisonende noch mehr.

Gruss, Yvonne
mdrmdr
Beiträge: 6
Registriert: 24.06.2006, 19:43
Wohnort: 84539 Ampfing
Kontaktdaten:

Beitrag von mdrmdr »

Hi Yvonne und Axel!

Vielen Dank für Eure Antworten. Ich werde jetzt erstmal nichts machen und die Sache beobachten.
Drin sind meistens 2 Jungs. 13 und 14,5. So gesehen ist er schon stärker beansprucht als wenn ich
ruhig drin plantschen würde :D

Eine Frage noch zum "Einfahren". Wenn's ein FAQ Thema ist, bitte einfach einen Hinweis. Ich habe den
Pool vor 2 Tagen mit frischen Leitungswasser gefüllt.

- Ab wann soll ich beginnen Chlor und Algenvernichter zuzugeben? Sofort oder erst nach ca. 1 Woche?
- Soll ich die Schock-Chlorung nur im Notfall (trüb, milchig), oder als erstes anwenden?

:?:

Durch die Schieflage geht auch die Abdeckung nicht ganz drauf. D.h. ich werde sie meistens nicht
draufmachen. Ich denke das sollte nichts machen, oder?

Schönen Abend noch!
Manfred

PS: Tolles Forum hier. Schnelle und gute Antworten. Betreibe ja selbst eins unter www.TR1.de.
Bild
Take it easy!
chips
Beiträge: 2
Registriert: 20.06.2006, 21:29

Gleiches Problem

Beitrag von chips »

Hallo Manfred,

wie hat sich das Thema zwischenzeitlich entwickelt? Ich habe dasselbe Problem. Eine Lösungsmöglichkeit (Unterlage, ohne Untersetzung mit Erde) habe ich noch nicht gefunden. Würde ungern hier mit Erde unterfüttern - sieht im Winter ja etwas merkwürdig aus.

Andreas
elsch48
Beiträge: 16
Registriert: 09.07.2006, 21:21
Wohnort: Köln

Beitrag von elsch48 »

ich würde wasser rauslassen und gerade stellen ist zwar mit arbeit verbunden aber es lohnt sich meiner hat voriges jahr nachbars garten überflutet habe dann den boden gerade gemacht dann war aklles in ordnung :wink: :wink:
mdrmdr
Beiträge: 6
Registriert: 24.06.2006, 19:43
Wohnort: 84539 Ampfing
Kontaktdaten:

Beitrag von mdrmdr »

Ich habe nichts mehr mit dem Pool gemacht. Die Kids haben täglich ihren Spaß und der Pool sieht noch so aus wie im 1. Post dieses Threads. Zwar nicht optimal, aber er scheint stabil zu sein. Ich habe beschlossen die Begradigung erst nächstes Jahr zu machen.

Viele Grüße
Manfred
Take it easy!
gunter1710
Beiträge: 5
Registriert: 19.07.2006, 08:42

Beitrag von gunter1710 »

Hallo,

lucy you Manfred.

Leider hat mein schräger Quick Up Pool Marke Bestway 457x91 nach einer Woche nachgegeben.
Ich habe den Pool so befüllt, dass an der schägen Seite das Wasser zu 50% die Luftwult bedeckt hat und auf der anderen Seite das Wasser gerade unter dem Wuftwulst war.
Nach einer Woche ist die Luftwulst nun umgeknickt. :cry:
Jetzt habe ich das ganze Wasser ausgelassen und darf mich am Wochenende drann machen und meinen Garten ein wenig umgraben :?

Gruß
Gunter
mdrmdr
Beiträge: 6
Registriert: 24.06.2006, 19:43
Wohnort: 84539 Ampfing
Kontaktdaten:

Beitrag von mdrmdr »

Hmm, das tut mir aber leid. Ich habe allerdings nicht soviel Wasser drin. Maximal bis zum Wulst. Wie gesagt die Kids (14,5 und 13) sind täglich mehrere Stunden, teilweise mit 2 Nachbarskindern, drin. Du kannst Dir denken wie da die Post abgeht. Aber der Pool ist noch stabil. Ich habe eher mit Algen zu kämpfen. Aber bei der Temperatur ist das wohl kein Wunder.

Grüße
Manfred
Take it easy!
Antworten