Brauche Hilfe mit dem Filter! Anfänger!

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Pantoffel
Beiträge: 2
Registriert: 03.07.2006, 10:58
Kontaktdaten:

Brauche Hilfe mit dem Filter! Anfänger!

Beitrag von Pantoffel »

Hallo Pool Gemeinde,
also ich habe mit meiner Familie vor einem Jahr ein Haus gebaut wo auch ein Pool stand.
Den Pool haben wir dann eingegraben und dann Rohre gelegt.
Der Filter steht nicht weit weg vom Pool in einem Gartenhäuschen.
Leider haben die Vorbesitzer keinerlei Anleitungen oder sosntiges dagelassen und wir mussten alles durch ausprobieren machen.
Das Problem:
Das Wasser ist seit einiger Zeit grün geworden.
Und wenn ich Filter dann kommt gleichzeitig dreckiges Wasser mit raus.
Und was genau ist Rückspülung?
Und wie erkenne ich ob ich den Sand wechseln muss?
Hier mal ein paar Bilder vom Pool und vom Filter:
Bild]Bild
Bild
topas
Beiträge: 30
Registriert: 15.06.2004, 08:37
Wohnort: biblis

Filter

Beitrag von topas »

Du kannst mich anrufen wenn Du willst, 06142802708 bis 14:00, ab 15:00 Uhr 06245298218
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo pantoffel,

ein schönes becken .... wie groß ist es ?
steht was auf der filteranlage ?
hast du schon mal ein wasserpflegemittel verwendet ?

schau mal auf meine HP ... / wasserpflege oder schlagwörter

da findest du einiges dazu.

mit freundlichen grüßen
Axel
Pantoffel
Beiträge: 2
Registriert: 03.07.2006, 10:58
Kontaktdaten:

Beitrag von Pantoffel »

Also was die Größe des Beckens betrifft.
Da ich ja leider keine Unterlagen habe...
Ich habe mal nachgemessen und bin auf ca. 6,40 x 3,40 gekommen und 1,20Meter tief.
Ich kann morgen früh nocheinmal nachsehen was auf dme Filter so draufsteht.
Ich habe heute auf eigene Faust versucht den Sand zu wechseln da die vorbesitzer den ein paar Jahre lang nicht gewaschen haben.
Das hat eigentlich ganz gut geklapt und der Filter filtert jetzt auch ordentlich.
Nur leider kam anfangs etwa Sand mit dem gefiltertem Wasser raus...

Habe danach noch etwas Chlor dazugegeben (Das einzige was ich bei dem Wasser benutzt habe. Das Wasser ist übrigends Grundwasser).
Das Wasser wurde etwas heller aber immer noch sehr grün.
Wie bekomme ich das nun ganz weg?
Und was genau ist dieses Rückspülen?

Danke für den Tipp Axel.
Ich werde mich mal ein wneig auf deiner HP umsehen :)
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo pantoffel,

dann hast du 23 m³ wasser im schwimmbecken.

vor dem filtern hättest du rückspülen sollen um den staub aus dem wasser zu spülen.
rückspülen ist das reinigen des quarzsandes mittels wasser. das schmutzwasser wird an dem freien abgang herausgedrückt, also schlauch ran.

brunnenwasser ... das gibt ärger ... bzw ausfällungen am boden.

chlor ... auf der verpackung steht de dosierung drauf .... nimm mal die stoßchlorungsangabe für 23 m³ wasser.

mit freundlichen grüßen
Axel
planschi
Beiträge: 18
Registriert: 27.07.2006, 14:09

grünes becken

Beitrag von planschi »

hallo,
ich suche gerade die themen so durch und finde euer grünes becken. :-)
nun bin ich doch neugierig, wie die geschichte ausgegangen ist. habt ihr das wasser klar und badefähig bekommen?
gibt es neue bilder?
es wäre schön die geschichte zu ende zu berichten.
viel glück von planschi
Antworten